FANDOM

1,927,464 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Zosamme Alt

This song is by Wolfgang Niedecken and appears on the album Zosamme Alt (2013).

Schließlich war der Herbst gekommen
Plötzlich stand er vor der Tür
Nach einem endlos langen Sommer
In dem allerhand passiert ist

Von einem Kuhkopf, der durchleuchtet wird
Und einem D-Zug, der durch Städte fährt
Bis zu einer rothaarigen Katze
Und einem legendären grünen Kleid

Vom Oleander, der wohl ständig blüht
Und dem Wort, das Gott alleine gehört
Bis zu einem Kompass, der nicht funktioniert
Und einer Stimme, die durch Labyrinthe führt

Sie ist das Beste, was ihm je passiert ist
Das weiß er ganz genau, auf jeden Fall
Und so wie es aussieht, wird der Troubadour jetzt
Mit seinem Schutzengel zusammen alt

Es ist nicht immer alles rund gelaufen
Nach zwei Jahrzehnten auch zuviel verlangt
Doch Schwalben kann man nicht für blöd verkaufen
Gott sei Dank!

Es gab kein Drehbuch, keinen Airback
Keine Leitplanke und keine Garantie
Wenn er auch nicht immer wußte, wo es langging
Jetzt weiß er es, sogar wie

Er weiss, er ist unvollständig ohne sie
Und dass wir alle enorm zerbrechlich sind
Dass es bergabwärts schneller geht
Und das nicht erst seit dem Novembermorgen
An dem die Uhr stillsteht

Von ihm aus kann der Winter irgendwann kommen
Doch eins nach dem anderen, und auf keinen Fall
Muss man das überstürzen, erst mal wird er
Mit seinem Engel in aller Ruhe zusammen alt

Sie ist das Beste, was ihm je passiert ist
Das weiß er ganz genau, auf jeden Fall
Und so wie es aussieht, wird der Troubadour jetzt
Mit seinem Engel in aller Ruhe zusammen alt

Written by:

Wolfgang Niedecken