FANDOM

1,940,155 Pages

StarIconBronze
LangIcon
Die Wahrheit vertragen sie nicht

This song is by Topsy Küppers and appears on the album Das Ungeheuer Zärtlichkeit (1974) and on the 1990 CD-reissue of the album Heute Abend - Lola Blau (1971).

Man muß den Männern sagen, dass sie klug sind
Denn darauf legen sie sehr viel Gewicht
Und dass sie ohne jeden schlechten Zug sind
Und nicht nur Mann, nein, auch Manns genug sind
Auf solche Lügen sind die Männer immer erpicht -
Jedoch die Wahrheit vertragen sie nicht!

Sag deinem Bräutigam nur, du verstehst ihn
Auch wenn du gar nicht zuhörst, was er spricht
Dann kannst du alles tun
Du hintergehst ihn
Du überdrehst ihn
Und du verschmähst ihn
Er duldet's gerne, auch wenn dann sein Herz dabei bricht -
Jedoch die Wahrheit, die duldet er nicht!

Man kann sie schlagen, man kann sie streicheln
Kann sie verspotten und sofort drauf ihnen schmeicheln
Man kann sie reizen, man kann sie quälen
Und ihnen alles, was sie je geleistet haben
Und daher am besten wissen, immer wieder neu erzählen

Man muss den Männern sagen, dass sie brutal sind
Das akzeptieren sie als ihre Pflicht
Dass sie in jedem Fall dein Ideal sind
Und selbst mit achtzig phänomenal sind
Ja, dann ertragen sie manchmal sogar ihre Gicht
Jedoch die Wahrheit, die nackte Wahrheit -

Die nackte Wahrheit bringt die Männer
Jedes Mal ums letzte bißchen Verstand
Denn für die Liebe ist die Wahrheit nur
Was kaltes Wasser ist für den Brand
Solang wir noch im ersten Akt sind
Hat die Lüge jedes Privileg
Denn zwei Verliebte, die ja meistens selber nackt sind
Steht nackte Wahrheit nur im Weg

Nur über and're Männer brauchst du nicht zu lügen
Da sag ihm seelenruhig die Wahrheit ins Gesicht
Denn wenn sie schlechter sind als er, macht's ihm Vergnügen
Und dass sie besser sind, das glaubt er dir ja nicht
Besteh darauf, dass and're Männer fies sind
Er hört so gern, dass and're alt und mies sind
Dass sie banal sind
Und trivial sind
Und dass dir alle Männer, außer ihm, egal sind
Daß sie gemein sind und vulgär
Und arrogant und ordinär
Und ganz besonders, dass sie anders sind als er

Ihm musst du sagen, dass er ein Genie ist
Da wird ihm völlig schwummelig zumut'
Dass seine Sprache voller Poesie ist
Dass er mit Einstein in Harmonie ist
Und dass du stolz bist, dass er auch für dich etwas tut
Wenn er dann nichts tut, dann hört er nicht gut

Wenn er ein Lump ist, nenn ihn moralisch
Wenn er 'nen Bauch hat, sag du findest's animalisch
Sag ihm, du glaubst ihm, wenn er gescheit tut
Und wenn du ihn einmal betrügst
Mit einem tollen Kerl, und er kommt drauf
Dann küsse ihn und sag, dass es dir leid tut

Ich seh', es stehen oft in uns'ren Tagen
Frauen als Mörderinnen vor Gericht
Es geht den Männern heute an den Kragen
Sie werden erdrosselt, sie werden erschlagen
Ist es ein Wunder, wenn man diese Kerle ersticht?
Was soll man sonst tun?
Was soll man sonst tun?
Denn immer Lügen
Ist kein Vergnügen
Und beim Betrügen
Kann sich's fügen
Daß man selber eines Tages dran zerbricht -
Jedoch die Wahrheit vertragen sie nicht!

Written by:

Georg Kreisler