FANDOM

1,927,973 Pages

StarIconBronze
LangIcon
​Unterm Säufermond

This song is by Tim Fischer and appears on the album Absolut! (2016).

This song is a cover of "The Windmills of Your Mind" by ​Noel Harrison.
Wikipedia sphere
Wikipedia has an article on
The Windmills of Your Mind
Wieder geht ein Tag zuende
Und die Dämmerung zieht rauf
Leise zittern ihm die Hände
Und der Säufermond geht auf
Er läuft hin und her im Zimmer
Wie magnetisch fällt sein Blick
Auf die Mini-Bar wie immer
"Gib mir doch 'n kleines Glück -
Meine Nerven die sind, ach
Die sind heut' wieder'n bisschen schwach
Meine Nerven die sind, ach
Heut'n bisschen schwach
Komm, mach mich wieder wach
Mach mich bitte wieder wach!"

Und der Whisky, der zieht runter
Und sein Blut wird schnell und warm
Und jetzt nimmt ihn Lady Whisky
Ganz zärtlich in den Arm
Gratuliert zu den Geschäften
"Die sind heut' sehr gut gelaufen!
Lass uns beide, du und ich
Erstmal richtig einen saufen!
Meine Küsse, scharf und nass
Komm' erheb das nachste Gläs
Eine Nutte heute Nacht
Die's dir für'n paar Scheine macht
Die brauchst du nicht
Wenn Lady Whisky von der Liebe spricht!"

Und die Zimmerdecke hebt sich
Und die Wände brechen ein
Auf dem Boden leere Flaschen
Und er ist wieder so allein
Menschen in Hotels sind einsam
Sie sind immer nur zu Gast
Ewige Vertreter, die jeder Kunde hasst

In den Ohren ist ein Sirren
Und im Herzen ist ein Schlag
Alle Fenster hört er klirren
Dieses Zimmer ist ein Sarg
Aus dem Fenster zu den Sternen
Nur, die kann er nicht mehr seh'n
Und in dunkler Wolkenferne
Scheint fahl der Säufermond

Ein Mann lag in seinem Zimmer
Im 'Hotel Imperial'
Mit den Nerven wurd' es schlimmer
Jede Nacht 'ne neue Qual
Dieses Leben ist so arm
Ferngesteuerte Quälerei -
Öffne die große Flasche Nummer drei

Music by:

Michel Légrand Wikipedia16

Lyrics by:

Original English lyrics by Alan Wikipedia16 & Marilyn Bergman Wikipedia16
German version by Udo Lindenberg & Horst Königstein Wikipedia16