FANDOM

1,949,523 Pages

Tir Na N'óg

I sent out this tune for that you know
That I'm now free beyond the chains of time

I've left these earthly shores and following the call
I've reached the elysian isles west of Erin

But I know some golden day we'll meet again my friend
And dance upon the plains of Tir Na n'Òg

Known by many names it's Mag Mell, the Plain of Pleasures
It's Tir Tairngiri and Tir Na Sorcha, Land of Light

No pain, no pain, no pain upon these shores
Oh, timeless place beneath the wailing waves
(Land of the young)
No pain, no pain, no pain behind these crags
Oh, placeless realm beyond our waning world
(Land of the heart's desires)

And when it's time for you to set the sails
You will hear this longing deep inside

Oh, land of gods and fairies where former mortals dwell
And speak of glorious days past and to come

All eat the golden apples - Lugh of the silver spear
The Daghda of the great and sacred cauldron

Mannanan Mac Lir of the waves and Angus Òg
The god of poetry - the god of love

No pain, no pain, no pain upon these shores
Oh, timeless place beneath the wailing waves
(Land of the young)
No pain, no pain, no pain behind these crags
Oh, placeless realm beyond our waning world
(Land of the heart's desires)

And all of you who are intense in your desires
Are welcome here in Tir Na n'Òg

But mortals are a fickle crew just give them paradise
All they're looking for is hunger, strife and death

(German translation)

Ich schickte diese Melodie
Damit Du weißt, dass ich nun frei bin
Jenseits der Ketten der Zeit

Ich verließ diese irdischen Strände
Und dem Ruf folgend
Erreichte ich die elysischen Inseln westlich von Erin

Aber ich weiß eines goldenen Tages
Werden wir uns wiedertreffen mein Freund
Und auf den Ebenen von Tir Na n'Òg tanzen

Unter vielen Namen bekannt
Ist es Mag Mell die Ebene der Freuden
Es ist Tir Tairngiri und Tir Na Sorcha Land des Lichts

Kein Schmerz, kein Schmerz, kein Schmerz
An diesen Stränden
Oh, zeitloser Ort unter den klagenden Wellen
(Land der Jugend)
Kein Schmerz, kein Schmerz, kein Schmerz
Hinter diesen Klippen
Oh, ortloses Reich jenseits unserer schwindenden Welt
(Land der Herzenswünsche)

Und wenn es Zeit für Dich ist
Die Segel zu setzen
Wirst Du diese Sehnsucht tief im Inneren hören

Oh, Land der Götter und Feen
Wo die einst Sterblichen wohnen
Und von vergangenen und kommenden ruhmreichen Tagen erzählen

Alle essen die goldenen Äpfel -
Lugh vom Silberspeer
Die Daghda des großen und heiligen Kessels

Mannanan Mac Lir von den Wellen
Und Angus Òg
Der Gott der Poesie - der Gott der Liebe

Und alle von Euch
Die Ihr intensiv seid in Euren Wünschen
Sind willkommen hier in Tir Na n'Òg

Aber die Sterblichen sind eine wankelmütige Truppe
Gib Ihnen das Paradies
Und alles nachdem sie Ausschau halten ist Hunger, Streit und Tod