Fandom

LyricWiki

Spliff:Deja Vu Lyrics

1,870,724pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Deja Vu

This song is by Spliff and appears on the album 85555 (1982).

Ich bin jetzt raus, jetzt steh ich hier,
das Wasser riecht nach Gift
und 'n toter Vogel kommt vorbei und stirbt -
der Kellner spielt Klavier.
Wir sind die letzten von hundertzehn -
wir warten bis die Zeit vergeht.

Tausend Tage und Nächte auf See,
das Land kommt nie zurück.
'ne Menge Mädchen war'n dabei und lachen,
viel zu schön um zu gehn.
Wir war'n so hungrig, wir war'n so kalt,
wir wollten nie zurück,
und jetzt treiben wir rum auf dem toten Schiff
und warten bis die Zeit vergeht.

Déjà Vu - Déjà Vu - Déjà Vu

Der Rote Hugo hängt tot im Seil,
die Leiche stinkt nach Shit.
Wie'n weisser Engel, schön wie Schnee hängt er da
- eh, du tust ihm doch weh!
War'n wilder Kerl mit feuchtem Blick,
doch der kommt nie zurück.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier
und warte bis die Zeit vergeht.

Déjà Vu - Déjà Vu - Déjà Vu>

Also on Fandom

Random Wiki