FANDOM

1,953,467 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Limerick VI

This song is by Schobert & Black and appears on the album Mein einziger Freund (1972) and on the live album lebend (1973).

Watch video at YouTube
Ein Knabe fiel in Transvaal
In einen Fleischwolf aus Stahl
Er verließ zwar sofort
Diesen düsteren Ort -
Jedoch in größerer Zahl

Ein Bauer aus Frankfurt am Main
Der schlachtete abends ein Schwein
Doch er summte zuvor
Ihm zum Abschied ins Ohr:
"Nun schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein!
Hmmm hmhm hmmm hmhm hmmm!"

Ein Pfadfinder in Ehrenbreitstein
Der sprach: "Man soll immer bereit sein!"
Drauf überfuhr mit Gestampf
Ihn 'ne Walze von Dampf -
Er wird jetzt auf immer sehr breit sein

Die Frau eines Blinden in Schlehn
Hatte Liebhaber - acht oder zehn
Der Blinde schrie: "Raus!
Verlasse mein Haus!
Ich kann dich nicht mehr seh'n!"

Ein Ostfriese sagte in Aurich
Einem Westfriesen drohend: "Ich hau' dich!"
Drauf holte er aus
Und traf - ei, der Daus! -
Der Holzkopp eines Südfriesen, der, über den Daumen gepeilt
Mindestens, beinahe, fümunvierzich Fuß hinter ihm stand

Music by:

Wolfgang Schulz

Lyrics by:

Wolfgang Schulz, Lothar Lechleiter, Georg Bungter Wikipedia16 & Günter Frorath

External links