FANDOM

1,927,168 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Schlaf In Den Flammen

This song is by Samsas Traum and appears on the album Heiliges Herz (2007) and on the album Vernunft ist Nichts - Gefühl ist Alles (2010).

Vor des Schlafes Schwelle,
wenn du fast die Grenze überquerst,
gibt es eine Stelle,
an der du dich lauter atmen hörst.
Langsam kriecht die Schwere
aus den weichen Kissen, und du weißt,
dass sie dich ins Leere,
bis zum Mittelpunkt der Erde reißt.

Heute, du Bastard,
Zünden sie dich an.
Du selbst trägst deine Leiche
bis zum Ufer, gehst voran:
Dort warten deine Kinder
mit Kanistern, lächeln stolz,
Drei Mädchen und ein Junge,
In der Hand ein Schwefelholz.

Zug um Zug beschreiten
die Gedanken unbekanntes Land,
und die Träume gleiten
in den Abgrund, über den Bettrand.
Du wirst tiefer sinken,
bis du alle Grenzen überquerst,
Trübes Wasser trinken,
bist du deinen Atem nicht mehr hörst.

Du bewegst die Beine,
doch sie gehorchen nicht;
Ein Paar alte Mühlensteine
von untragbarem Gewicht.
Du schleifst deine schweren Schritte
durch den Schlick, bist festgebunden,
während tausend kleine Tritte
über dir dein Bett umrunden.

Heute, du Bastard,
Steht dein Schlaf in Flammen.
Du selbst hast sie gerufen, und
du weißt woher sie stammen.
Sie warten jede Nacht auf dich
Am Ufer, voller Stolz:
Die Mädchen und der Junge
Mit dem längsten,
mit dem längsten Schwefelholz.