FANDOM

1,927,823 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Drago

This song is by STS and appears on the album Jeder Tag zählt (1990).

Der Drago hat seinen besten Anzug an
Und zwirbelt sich den Schnurrbart
Heute is der Samstagabend dran
Die Woche am Bau war nur hart
Er is gut drauf, er macht die Wirsthaustür auf
Und auf einmal wird's ganz still
Und der Drago hört ein leises Murmeln
Was denn der Tschusch da will

Der Drago is auf Urlaub daheim in Kosovo
Trifft die alten Freund und seine Brüder
Sie erzählen, trinken Slivo
Sie tanzen und singen die alten serbischen Lieder
Sie sind gut drauf, da geht die Wirsthaustür auf
Und auf einmal wird's ganz still
Und man hört der Drago ein leise Murmeln
Was der albanische Hund da will

Es brauchen nur drei Menschen z'sammenkommen
Und schon is einer der Tschusch
Der Jud oder der Neger
Auf jeden Fall heißt's für ihn "Kusch"
Da wird drüberg'fahren, was hat der da verloren
Der is der letzte Dreck
Da gibt's nix, der muß weg

Die alten Mauern fallen, neue Zeiten brechen an
I freu mich wie nur was
Diktatoren müssen zahl'n, das Volk is jetzt dran
Bravo, es geht los
Kaum können die Rumänen das Wort "Freiheit" sag'n
Nehmen sie sich schon die Freiheit
Und gehn' Ungarn und Zigeuner erschlag'n

Pollacken und Kanaken raus aus der DDR
Wir sind wieder wer
Die Slowaken woll'n mit den Tschechen net mehr
Václav hin, Václav her
Und alle schauen auf Litauen
Die Kleinen kämpfen geg'n die große Macht
Doch wenn du dort oben net die Sprach' der Kleinen sprichst
Na dann gute Nacht

National - Parolen im Hirn
National - Schaum vor'm Mund
National - Prügel in der Hand
National - Viel Kraft und kein Verstand

Es brauchen nur drei Menschen z'sammenkommen
Und schon is einer der Tschusch
Der Jud oder der Neger
Auf jeden Fall heißt's für ihn "Kusch"
Da wird drüberg'fahren, was hat der da verloren
Der is der letzte Dreck
Da gibt's nix, der muß weg

In Israel schmeißen kleine Kinder Steine
Und werd'n dafür erschossen
Die Deutschen hau'n den Türken
Und die Türken den Kurden eine in die Gosch'n
Die Brasilianer metzeln ihre letzten Indianer
Voller Gier und Ungeduld
Armenierblut braucht der Aserbeidschaner
Und im Zweifelsfall sind sowieso die Juden schuld
Aug um Aug - Die ganze Welt is blind
Zahn um Zahn - Burschen geh'n wir's an

Es brauchen nur drei Menschen z'sammenkommen
Und schon is einer der Tschusch
Der Jud oder der Neger
Auf jeden Fall heißt's für ihn "Kusch"
Da wird drüberg'fahren, was hat der da verloren
Der is der letzte Dreck
Da gibt's nix, der muß weg

Written by:

Helmut "Schiffkowitz" Röhrling