FANDOM

1,940,739 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Wirtschaftswunderkinder

This song is by Rainhard Fendrich and appears on the album Von Zeit Zu Zeit (1989).

Der Franzi hat a Moped g'habt,
Der Teufel hats frisiert
Er hat von seiner letzten Bank
Die ganze Schul regiert
Sei Freundin war die Angela,
A Has wie aus em Buach
Hat g'habt mitZwölfe an BH
Und hohe Steckerlschuach - genauso wars

Den Franzi hat man nie erwischt,
Der Franzi war zu hell
Er war nie wirklich kriminell,
Er war mehr ein Rebell

Ich hör noch wie er zu mir sagt,
Wer frei sein will, lebt unbequem
Heut schlaft er nur, wenn überhaupt,
Mit viel Tabletten und Alarmsystem

Ja, ja, die meisten von den Wirtschaftswunderkindern
San genauso wieder alte Deppen word'n.
Kaum daß an Platz ham für ihrn breiten Hintern,
Verkaufens mit dem Schneid auch gleich den Zorn.

Sein Händedruck is feuchter word'n
Und er a bisserl blad,
Er sagt, daß er's im Magen hat
Und tuat ma langsam lad.

Sein Anzug aus dem Katalog
Sein Scheitel streng vom Messerschnitt,
Ein After-Shave das jder mag,
So kriegt ma spielend jeden Barkredit

Ja, ja, die meisten von den Wirtschaftswunderkindern
San genauso wieder alte Deppen word'n.
Kaum daß an Platz ham für ihrn breiten Hintern,
Verkaufens mit dem Schneid auch gleich den Zorn.

Vorbei die Zeit des Flower Power
Heut ist schon die Power flauer
Wie's Euch nur so verändern könnts,
Frag ich mich oft in meinem Mercedes Benz

Ja, ja, die meisten von den Wirtschaftswunderkindern
San genauso wieder alte Deppen word'n.
Kaum daß an Platz ham für ihrn breiten Hintern,
Verkaufens mit dem Schneid a glei' ihr'n Zorn.