FANDOM

1,927,385 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Der Rabe

This song is by Rainald Grebe and appears on the album Zurück Zur Natur (2011).

Ich hatt' mal einen Rraben, der folgte mir überall hin
Ich muss viel an ihn denken, wenn ich einsam bin
Er flog durchs offene Fenster auf ein weißes Blatt Papier
Er sagte: "Ich bin dein Rabe, ich bleibe jetzt bei dir"

Krah Krah, Krah Krah

Er saß auf meiner Schulter, das war sein liebster Platz
Er hat sie immer vollgekackt und zerkratzt
Wir haben zusammen gebadet, er hat von meinem Teller gepickt
Er konnte viele Kunststücke, er war da sehr geschickt

Krah Krah, Krah Krah
Rabe Rabe
Rabe Rabe Rabe
Schön, dass ich dich habe
Rabe Rabe

Wir kletterten auf Bäume, wir hüpften durch das Feld
Er stellte mir die Raben vor, ich mochte seine Welt
Wir stiegen auf Dächer, wir schauten über Berlin
Unten da liefen Menschen, ich wollte da nicht mehr hin

Krah Krah, Krah Krah
Rabe Rabe
Rabe Rabe Rabe
Schön, dass ich dich habe
Rabe Rabe

Ich wollte ihm was sagen, was mit Liebe und mit Glück
Ich fasste an meine Schulter, da war der Rabe weg

Krah Krah, Krah Krah

Jetzt ist er weg, er ist weg, er ist weggeflogen
Der Rabe ist weg
Er ist weg, er ist weg, er ist weggeflogen
Und kommt nicht mehr zurück
Er ist weg, er ist weg, er ist weggeflogen
Der Rabe ist weg
Und eine schwarze Feder liegt in meinem Bett
Er ist weg

Ich hatt' mal einen Raben, der folgte mir überall hin
Ich muss viel an ihn denken, wenn ich einsam bin

Krah Krah, Krah Krah, Krah Krah