FANDOM

1,947,346 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Wolken vor dem Mund

This song is by Prinz Pi and appears on the album Zeitlos (2007).

Zeit-Zeit-Zeit-Zeit...
...los-los,
Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit...
los, für immer!

[1. Vers]

Ich stell mich vor, Prinz Pi!
Westberlin Untergrund.
Wenn man euch Pfeiffen sieht,
denkt man glatt deutscher Rap, wäre
die Villa Kunterbunt,
ihr seid Tunten, Jungs!
Tretet nun hinaus, aus dem Kreis, von unsrem Dunst
Labels werden sterben,
diese Szene wird gesund geschrumpft.
Rap ist eine arme bitch,
seht doch, sie ist wund gebumst.
Ich bin wie Stresserkids,
vom Viertel voller Unvernunft,
der Großmeister, der König, dieser dunklen Kunst.
Er macht es für unsre Jungs,
macht es mit dem Stil der fehlt
und lasst euch mehr Filme schieben,
als ne ganze Videothek.
Ich habe es widerlegt,
euern falschen Image-Rap,
ihr kennt New Era,
doch kein Fat- oder Skinny-Cap.
Ihr seit künstlich Kreativ,
wie mit Minimac,
Ich hol die Royals und die Snare,
aus dem Synthe Clapt.
Ihr holt euch Soundkarten,
investiert in Rapshit,
für 16 € 99 monatlich in McFit.
Das ist die alte Wut,
hier lodert ein neues Feuer,
Prinz Pi, Royals, No-Peanuts, alles ist runderneuert.
Es gibt ein' neuen König,
er hat ein neues Zeichen,
er nennt sich nur den Prinz,
seht doch, er ist so bescheiden!

2 x [Refrain]
Das Mic hängt an der Decke,
in dem Keller wo wir rappen,
es ist kalt, und der Atem -
er macht Wolken vor dem Mund!
Mein Eltern sagen,
ich soll was Vernünftigeres machen,
keine Kohle mit Musik,
ich bleib trotzdem Untergrund.

[2. Vers]

Ich muss niemand was beweisen,
außer vielleicht meinen Eltern,
23 wie ein Fluch auf mir,
seit ich auf die Welt kam.
Ich will kein Major-Label Geld haben,
oder ein Vorschuss.
Ich will für Jonarama und mich matt-weiße Porsches,
für COES, KICK und WASSIF Limousinen als Dienstwagen,
dass die Leute unser Zeichen sehen,
wenn sie durch Berlin fahren.
Mein Lieblingsteil von James Bond,
man darf niemals nie sagen,
ich lass die Raps aus den Beats ragen,
wie aus Schießscharten!
Weil wir im Untergrund gedient haben,
verleih ich Shirts wie Orden,
sie dürfen auf der Brust das PI tragen.
Diese sogenannten Rapper feiern Fremdschemen Freudenfeste,
immer wenn ich einen höre,
hoff ich das war heut der letzte!
Ich blick auf 18 Alben,
sie haben mich wach gehalten,
aus ein Paar von euch,
machten sie auch Nachtgestalten.
Wenn Nachts in mir die Zeilen brennen,
Teile wie sie keiner kennt,
überzieht der Schwarz meine Lunge,
wie Venom Spiderman!

2 x [Refrain]
Das Mic hängt an der Decke,
in dem Keller wo wir rappen,
es ist kalt, und der Atem -
er macht Wolken vor dem Mund!
Mein Eltern sagen,
ich soll was Vernünftigeres machen,
keine Kohle mit Musik,
ich bleib trotzdem Untergrund.

Zeit-Zeit-Zeit-Zeit...
...los-los,
Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit-Zeit...
los, für immer! (wiederholt)

External links