FANDOM

1,953,816 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
In dem kleinen Bückeburger Land

This song is by Peter Rohland and Schobert Schulz and appears on the album Landstreicherballaden (1965) and on the album Landstreicherballaden und Lieder des François Villon (1997).

In dem kleinen Bückeburger Land
Mit dem Wanderstabe in der Hand
Hat sich eine dufte Schar von Kunden
Schon wieder zusammengefunden
Und sie schmoren und sie talfen und sie leben charmant
In dem kleinen Bückeburger Land!

Und der Staatsanwalt, ja der spricht:
"Schonet mir die alten Kunden nicht!
Lasst sie brummen, lasst sie jammern, diese alten
In Lumpen gewickelten Gestalten!
Denn nur so vergeht die Lust am Kundenstand
In dem kleinen Bückeburger Land!"

Vater Phillip vom Gericht
Er schont die alten Kunden nicht
Lässt sie wacker klopfen auf die Steine
Dass ihn' wackeln die Arme und die Beine
Und per Schub werden sie dann hinausgesandt
Aus dem kleinen Bückeburger Land!

Wer hat denn das Liedlein erdacht?
Ein wack'rer Kunde hat's gemacht!
Man nennt ihn nur den langen Ludewig
Er sitzt jetzt in Wechte und bessert sich -
Für ein Jahr ist er auf die Winde verbannt
Aus dem kleinen Bückeburger Land!

Written by:

Traditional vagabond song