FANDOM

1,927,596 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Träumer

This song is by Olli Banjo.

Ich kann nachts nicht schlafen
Deswegen muss ich am Tag träumen, Tagträume

Er ist, er ist ein Träumer
Er ist, er ist ein Träumer

Züge fahren im Kopf
Kaum aufzuhalten, kein Stopp
Nur luftleerer Raum, wir lassen es zu, denn es ist ein Traum

Traum, Traum (nur ein Traum)
Traum, Traum (nur ein Traum)

Einatmen, Luft schnappen, aus dem Fenster hängen
Raus auf die Autobahn, sechster Gang, letztes Hemd
Nachts durch die Stadt, die Straße ist für uns gepflastert
Wir sind Diplomat, unantastbar
Sie nennen uns Träumer, Fat, Skinny Cap chromfarbe
Weil wir unsere Namen zehn Meter groß in den Mond malen
Wände erzählen Geschichten, die Armbanduhr tut es auch
Blaue Blumen wuchern über die Mauern vom Holocaust
Heimat, wir ritzen uns nen Anker in den Arm in lila
Schreiben naive Hasskampagnen und dumme Liebeslieder
Meine Freundin verkleidet sich wie ein Punker
Ich mach Welle am Block, tu so als wär ich ein Bundeskanzler
ADS-Modus der Kopf Hackepeter
Um 4:00 Uhr morgens klingeln wir Sturm beim Nacht-Apotheker
Wir sind Träumer, wir träumen den ganzen Tag lang
Bestens nachts sind wir wach und am Morgen brauchen wir Schlaftabletten

Er ist, er ist ein Träumer
Er ist, er ist ein Träumer

Züge fahren im Kopf
Kaum aufzuhalten, kein Stopp
Nur luftleerer Raum, wir lassen es zu, denn es ist ein Traum

Melodien werden Farben und malen sich selbst
Diese Welt eine Schale voller Wissenschaft draus gebaut
Die können wir anhand dieser Schönheit nicht glauben
Lass es zu, denn es ist ein

Ich falle verballert vom Sofa, ich glaube ich hatte nen Traum
Verdammt, ich will weiter pennen, nur noch 'n bisschen im Bett
Weck mich nicht auf
Der Wecker er klingelt, so penetrant ich erschlag ihn mit der Faust
Ich kratze die Reste von gestern vom Küchentisch und danach hack ich sie auf
Drogen machen traurig und sie funktionieren nicht
Ich hör "The Verve" im Radio und beiß lieber in nen Pfirsich
Ich hab Richard Ashcroft im Kopf, Biggie im Bauch
Bite Banksy mit nem Feuerlöscher und nem Blumenstrauß
Überall liegt Scheiße, man muss eigentlich schweben
Frag Peter Fox, jeder hat nen Hund nur keinen zum Reden
Ein Klavier, ein Klavier, früher war mehr Lametta
Sie nennen ihn ein Genie, ich leb den Traum von einem Rapper
Wir malen Namen an Straßenbahnen im Tageslicht
Träume in Farben, schlafe nicht, Tätowierer haben diese Farbe nicht
Wir sind Träumer, wir träumen den ganzen Tag lang
Bestens nachts sind wir wach und am Morgen brauchen wir Schlaftabletten

Er ist, er ist ein Träumer
Er ist, er ist ein Träumer

Züge fahren im Kopf
Kaum aufzuhalten, kein Stopp
Nur luftleerer Raum, wir lassen es zu, denn es ist ein Traum

Written by:

Oliver Otubanjo; Oliver Otubanjo; Savas Yurderi