FANDOM

1,940,719 Pages

StarIconGreen
LangIcon
High

This song is by Mutabor and appears on the album Individuum (2004).

Lauf, Esel, lauf, ein Tier gibt niemals auf
Trägt die Lasten ungefragt, auch wenn keiner Danke sagt
Ein anderer gibt die Sporen, wieder geht es los von vorn
Um den nächsten einzuspannen, die Freiheit rennt von dannen

Ach könnt' ich es ertragen ohne Murren, ohne Klagen
So locker und so frei, als wäre nichts dabeieiei
High Higheiei

Flieg', Vogel, flieg', es scheint, die Dummheit siegt
Du hast den Überblick, die Menschen sind verrückt
Leben auf viel zu engem Raum einen materiellen Traum
Mit Bosheit und mit List, obwohl nichts verbindlich ist

Ach könntŒ ich drüber schweben, ich würde mich erleben
So locker und so frei, einfach nur vom Leben higheiei

Schwimm', Fischlein, schwimm', zu der Quelle hin
Schwimmst du gegen den Strom, ist Klarheit der Lohn
Die Menschheit lässt sich treiben, gewöhnt sich an das Leiden
Alles stürzt den Bach hinunter, ich glaube noch an Wunder

Ach könnte ich so schwimmen, alles würde stimmen
So locker und so frei, als wäre nichts dabeieiei

Denk', Menschlein, denk', dass du das Leben lenkst
Machst Natur zum Untertan, doch noch immer tropft der Zahn
Dein Willen ist ein Reiter, gleich musst du wieder weiter
Musst machen, um zu sein, bleibst mit dir ganz allein

Ach könnt' ich drüber lachen, ich müsste nichts mehr machen
So locker und so frei, einfach nur vom Leben higheiei

External links