FANDOM

1,947,849 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Mein Inner Sturm

This song is by Mondstille and appears on the album Seelenwund (2012).

Kalter Norden, eisig Frost
Ein dunkler Wand'rer, ohne Furcht
Von Grimm erfüllt, sein Herz erbost
Den Berg zu steigen, seine Flucht

Am Gipfel schnell der Nebel bricht
Eine Höhle hier den Berge schmückt
Tiefe Schatten, kleines Licht
Ein alter Mann, er scheint entzückt

Der Wand'rer sich zu ihm gesellt
Voll Wissensdurst der Alte fragt
Wie's wohl um die Welt bestellt
Und warum er über Menschheit klagt

Als des Gastes Stimme schweigt
Die Welt hüllt sich in Schweigen
Der Alte nicht mehr Leben zeigt
Kalte Augen Ekel zeigen

Den Wand'rer fasst ein Schauer, wild
Sehnsucht lässt die Seele toben
Das Leben es zu leben gilt
Der letzte Zweifel hart zerstoben

"So bleib ich wohl am Berge hier
Öffnet mir der Weisheit Türen
Und jeder Tag erstrahlt in mir
Lässt mich Leben atmen, spüren"

External links