FANDOM

1,927,097 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Du, nicht wir!

This song is by Mikroboy and appears on the album Nennt es, wie ihr wollt (2009).

Wegen Falten auf der Stirn und
Dem Stau in meinem Gehirn und
Den Tagen die noch kommen.

Deine gut geplanten Lügen
Und Deine "Turbo-Attitüden"
Haben Dir geholfen zu entkommen.

Wer was erreichen will muss stören
Und wer was fühlen will muss hören.
Ich hätt' Dich gerne mitgenommen.

Dieser Trip den Du erlebst und nach dem großen Leben strebst,
Der macht mir unverkennbar klar, wir sind kein Team mehr.
Es ist Mist, den Du da baust, wenn Du den Menschen Träume klaust.
Es gibt nicht wir und auch nicht mich es gibt nur Dich.

Schade eigentlich!

Abgang mit Pauken und Trompeten
Und lass uns bloß nicht drüber reden.
Bald scheint selbst das für uns normal.

Ob der Knoten dann geplatzt ist
Und Dein Verstand wieder in Takt ist,
Ist mir eigentlich egal.

Dieser Trip den Du erlebst und nach dem großen Leben strebst,
Der macht mir unverkennbar klar, wir sind kein Team mehr.
Es ist Mist, den Du da baust, wenn Du den Menschen Träume klaust.
Es gibt nicht wir und auch nicht mich es gibt nur Dich.

Schade eigentlich!

Und das ist ganz bestimmt kein Liebeslied.
Wir haben es alle selbst gewählt.
Ich werd nicht jammern oder traurig sein,
Denn es gibt eh nichts mehr was zählt.
Du hast gewählt. Du kannst jetzt gehen.
Wir werden uns nie mehr wieder sehen.

(Und verlieben und verletzen und verstehen und verzeihen
Und ignorieren und kämpfen und am Ende doch wieder allein.)