FANDOM

1,941,320 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Nonoti

This song is by Mia Diekow and appears on the album Die Logik liegt am Boden (2012).

Henrika sagt: "Die Liebe stinkt nach Selbstbetrug" und reißt die Fenster auf, um endlich frei zu atmen
Und danach alle seine Sachen, die die Wohnung hässlich machen, rauszuschmeißen und seinen Goldfisch im Klo runterzuspüln
Sie will nie mehr etwas fühln

Henrika sagt: "Was man auch tut, man bleibt allein, sogar zu zweit, also was soll der ganze Zirkus?"
Packt ihre Lieblingssachen ein, trennt ihre DVDs von seinen und ihr Herz von allen romantisch verklärten Emotionen
Sie will hier nicht mehr wohnen
Und auch nicht zu ihren Eltern und sich wieder anhörn: "Wir ham's ja gleich gesagt"

Um zwölf Uhr dreißig geht ein Flug
Nach Nonoti auf Neuseeland
Wo keiner auf sie wartet
Und erklärt, wie alles funktioniert

Die zwanzigtausendfünfunddreißig
Kilometer müssen reichen
Um zu vergeben, zu vergessen
Und etwas Neues zu probiern

Henrika sagt: "Nice to meet you. I'm Henrika from the other side where everything is shit"
Und Frankie sagt: "Same thing here in Nonoti, but since you arrived it's getting better, bit by bit"
(And I know you, but it can't be possible, because you're from the other side, and how should it be but now you are here...)

Um zwölf Uhr dreißig geht ein Flug
Nach Nonoti auf Neuseeland
Wo keiner auf sie wartet
Und erklärt, wie alles funktioniert

Die zwanzigtausendfünfunddreißig
Kilometer müssen reichen
Um zu vergeben, zu vergessen
Und etwas Neues zu probiern

Die zwanzigtausendfünfunddreißig
Kilometer müssen reichen
Um zu vergeben, zu vergessen
Und etwas Neues zu probiern

External links