FANDOM

1,928,031 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Freiheit

This song is by Matt Roehr and appears on the single Freiheit (2011) and on the album Blitz & Donner (2011).

Kann es sein das du ganz gerne mal mich öfters mal verleumdest.
Nie mehr die Schnauze hältst, weg siehst und bereust es.
Dein Leben vergeudest keine eigene Meinung hast
alles runterschluckst und dich dafür hasst?
Schade dass es so weit gekommen ist. Traurig, was aus dir geworden ist.

Du verleumdest mich,
dch ich liebe auch dich.
Hab keine Angst vor mir,
denn ich liebe dich und du liebst mich.

Ist es wahr das du schon lange wünscht ein anderer zu sein?
Nie wieder dunken Ehrlichkeit ohne Schuldgefühle ohne Kriecherei.
Du willst deinen eigenen Weg gehen, mach dich bereit.
Ich weiß das du so weit gekommen bist
Es wird Zeit das du der bist der du bist.

Du verleumdest mich,
dch ich liebe auch dich.
Hab keine Angst vor mir,
denn ich liebe dich und du liebst mich.

Du verleumdest mich,
dch ich liebe auch dich.
Hab keine Angst vor mir,
denn ich liebe dich und du liebst mich.

Du verleumdest mich,
dch ich liebe auch dich.
Hab keine Angst vor mir,
denn ich liebe dich und du liebst mich.