FANDOM

1,927,594 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Hoch hinaus

This song is by Manuellsen and appears on the album MB3 (2014).

Hoch hinaus
Die Sterne von den Dächern meines Blocks aus stehlen
Hoch hinaus
Auf Wolke 7 liegen bis zur Heimat sehen
Hoch hinaus
Lass mich steigen lass mich nie mehr fallen
Denn ich war unten, mit diesen Hunden, die nicht sehen
Wie schwer es war zu steigen
Steigen, steigen, steigen (Zu)
Steigen, steigen, steigen, steigen (Zu)

Steigen, gefangen in unseren Träumen
Wir lebten hier im Brennpunkt abseits der City
Wir haben niemals aufgehört auf bessere Zeiten zu hoffen
Mois denn glaub mir es gibt sie (Check)
Alles so leblos und kalt hier
Zwischen Pommes rot-weiß, Korn und Altbier
Zogen manche weg und manche wurden alt hier, alt hier

Sieh ich bin Manuellsen
Und ich fick was aufs Gerede der Leute, Leute (Fuck 'em)
Ich hatte meine Ziele vor Augen,
Träume und erfülle sie mir heute, ich wollte nur

Hoch hinaus
Die Sterne von den Dächern meines Blocks aus stehlen
Hoch hinaus
Auf Wolke 7 liegen bis zur Heimat sehen
Hoch hinaus
Lass mich steigen lass mich nie mehr fallen
Denn ich war unten, mit diesen Hunden, die nicht sehen
Wie schwer es war zu steigen
Steigen, steigen (steigen) steigen (steigen) (Zu)
Steigen,(steigen) steigen, (steigen) steigen, steigen (Zu)

Steigen
Ruhrpott-Ikone Baus of the west, M Bülo höchstpersönlich
Sie hatten Angst vor meinem Talent
Denn ich entlarve ihre Künstler und sie nehmen's persönlich (Check)
Meine Stimme ist Gold in den Straßen
Fick das Ghetto mois nein ich atme's
Will noch steigen und ich will nicht mehr warten, warten, ey

Sieh ich bin Manuellsen
Und ich fick was aufs Gerede der Leute, Leute
Ich hatte meine Ziele vor Augen,
Träume und erfülle sie mir heute, ich wollte nur

Hoch hinaus
Die Sterne von den Dächern meines Blocks aus stehlen
Hoch hinaus
Auf Wolke 7 liegen bis zur Heimat sehen
Hoch hinaus
Lass mich steigen lass mich nie mehr fallen
Denn ich war unten, mit diesen Hunden, die nicht sehen
Wie schwer es war zu steigen
Steigen, steigen, steigen (Zu)
Steigen, steigen, steigen, steigen (Zu)

Ich muss steigen wie Muhammad, Ali
Steigen wie ein Kind dass sein letztes Stück Brot teilt in Somalien
Ich will steigen wie Mandela, Freiheit
Nach 25 Jahren Knast zu Unrecht sagen ich verzeih euch
Steigen wie meine Eltern nur euch bleibt der Thron
Ihr sagtet stets ob schwarz oder nicht er bleibt mein Sohn
Ich will steigen wie Palästina, ohne das eine nicht das andere
Für Freiheit des Adlers fliegen Steine gegen Panzer
Steigen wie meine Brüder ich lieb euch alle zusammen
Yeah, wir steigen und wir fallen zusammen
Sieh ich will steigen so wie Sam denn höher als du geht nicht
Kein Mensch auf der Welt hier versteht mich, außer dir
Steigen wie der Ruhrpott, das letzte Stück Erde voller Scheiße
Doch von hier kommen die Perlen für euch Schweine
Ich will steigen so wie du wenn du einen Freund vermisst
Und das hier hörst und sagst Abi du enttäuschst uns nicht
Ich will hoch

Hoch hinaus
Die Sterne von den Dächern meines Blocks aus stehlen
Hoch hinaus
Auf Wolke 7 liegen bis zur Heimat sehen
Hoch hinaus
Lass mich steigen lass mich nie mehr fallen
Denn ich war unten, mit diesen Hunden, die nicht sehen
Wie schwer es war zu steigen
Steigen, steigen, steigen (Zu)
Steigen, steigen, steigen, steigen (Zu)