FANDOM

1,941,433 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Epistel Nr. 9 - Ich bin da, und ich will leben

This song is by Manfred Krug and appears on the album Michael Bellman ‎– Fredmans Episteln an diese und jene aber hauptsächlich an Ulla Winblad (1968).

Original video
Spoken poem:

Ich bin da und ich will leben
Dass ich meine Zeit genieß
Wie's der alte Adam eben
Tat im Paradies!
Will gebrat'ne Sperlinge ins Maul
Nektar trinken und auf Rosenbetten schlafen faul
Einen Schatz, den ich am Busen kraul
Lieder singen, Polka tanzen, torkeln, wie ein Gaul!

Will beim Glas den Tag beenden
Und beim Mädchen wachen auf
Nur Ermattung in den Lenden
Bremset meinen Lauf!

Grinse, Fredmann, wenn du eilig
Dieses Jammertal durchtrabst
Venus sei dem Herzen heilig
Bachus Kehlenpapst!
Tadelt jemend meine Sauferein
Wünsch ich ihm die glüh'nde Hölle in den Hals hinein!
Und missfällt ihm Cloris' weißes Bein
Soll er ein verschrumpelter Kapaun für immer sein!

Feiert, Kerl's, die Lebensfeier
Brüllet vivat, hoch und hick
Bis des Todes Nebelschleier
Trübet uns den Blick!

Written by:

Original Swedish lyrics by Carl Michael Bellman Wikipedia16
German version by Peter Hacks Wikipedia16