FANDOM

1,947,660 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
Epistel Nr. 16 - Wenn ich Geld hab

This song is by Manfred Krug and appears on the album Michael Bellman ‎– Fredmans Episteln an diese und jene aber hauptsächlich an Ulla Winblad (1968).

Watch video at YouTube
Spoken poem:

Wenn ich Geld hab, Eins zu trinken
Nota bene, Wein vom Rhein!
Und ein Weib drin zu versinken
Nota bene, ganz allein!
Bin ich voller Seligkeit
Nota bene, kurze Zeit!

Uns're Zeiten sind gar herrlich
Nota bene, bisschen schwer!
Die Ganoven sind begehrlich
Die Verdienste gehen leer
Mancher fühlt sich frei und stark
Nota bene, alles Quark!

Brauchte mich den Teufel scheren
Aber nota bene, nie
Soll das Elend mir zerstören
Deines Leibes Poesie!
Wein und Liebe in mir loht
Nota bene, bis zum Tod!

Written by:

Original Swedish lyrics by Carl Michael Bellman Wikipedia16
German version by Hubert Witt Wikipedia16