FANDOM

1,941,318 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Ragnar Der Wikinger

This song is by MaKss Damage.

Das ist die Legende von Ragnar dem Wikinger!
Er kam aus dem Eis,
hoch im Norden wo es schneit.
Selbst im Sommer ist es dort
unter einem warmen Pelz noch kalt.
Und so froren auch die Herzen ein,
sie tauten erst auf,
als die Klingen wieder klirrten.
Da begannen sie zu singen:

Das war Ragnar der Wikinger,
der vor langer Zeit,
mies gelaunt aus dem Land kam,
wo die Sonne niemals scheint.
Das war Ragnar der Wikinger,
auf der Jagd nach Beute.
Trug zwei große Hörner auf dem Schädel,
wie der Teufel.

Ich rede von Ragnar dem Wikinger,
sie nannten ihn Bär.
Er trank viele viele Fässer Met,
ganz alleine leer.
Er trug Fälle nicht vom Bär,
sondern Panzerhaut vom Drachen.
Aus Bärenbabys machte er sich Pantoffeln
und lachte laut: „Hahaha!“

Er kam übers Meer,
in dem Drachenboot,
schlug mit seiner Axt,
all die Kan*ken tot.
Er wog so viel,
wie ein ausgewachsenes Nilkrokodil,
und wenns sich anbot,
aß er einen ganzen Wal zum Abendbrot.

Ragnar war ein toller Jarl!
Blond, blaue Augen!
Kam ihm ein Weib zu nahe,
pumpte er es voll mit seinen Samen.
Seine Söhne trugen seine Namen stolz
wie breiten Narben.
Und so kam es,
dass es bald schon viele kleine Ragnars gab.

Ja, er war der Held der Frauen.
Fickte ihre Lippen raus,
schenkte ihnen dafür einen dicken Bauch,
saugte ihre Titten taub,
raubte tausenden beim Vögeln den Sinn,
und jeder seiner Söhne war zu einem König bestimmt.

Das war Ragnar der Wikinger,
der vor langer Zeit,
mies gelaunt aus dem Land kam,
wo die Sonne niemals scheint.
Das war Ragnar der Wikinger,
auf der Jagd nach Beute.
Trug zwei große Hörner auf dem Schädel,
wie der Teufel.

Ragnar ritzte Runen in sein Fleisch,
verfluchte seinen Feind - „Huh!“
Er war zu allem bereit.
Holte Luft,
brüllte den Himmel an.
Dieser lies die Tränen regnen,
Donnerschlag, Bombenhagel,
Blitze schlugen ein.

Und er musste töten,
wieder, und wieder, immer wieder,
so erzählten es die Lieder.
Seine Hand war wie von Midas.
Was er begann wurd' zu Gold,
und wer ihm folgte erfolgreich.
Er hatte es nie gewollt,
doch war geboren zum Sieger.

Er sprang als erster in den Sand,
als es Pfeile aus der Wolkendecke regnete.
Da war keine Angst!
Schmerzen hat er nie gekannt,
er wollte sterben mit dem Schwert in seiner Hand.
Nach Walhalla gehen,
wie ein echter Mann.

Das war ohne Frage gut,
denn Ragnar hobte seinen Krug,
mit den Göttern.
Der größte Krieger lies es sich gut gehen.
Das war der Totentatenruhm,
der bis zum letzten Atemzug
das Ahnenblut in seinen Adern trug - Asatru!

Das war Ragnar der Wikinger,
der vor langer Zeit,
mies gelaunt aus dem Land kam,
wo die Sonne niemals scheint.
Das war Ragnar der Wikinger,
auf der Jagd nach Beute.
Trug zwei große Hörner auf dem Schädel,
wie der Teufel.

Ragnar!

Trivia:

This song is an official freetrack and can be downloaded for free on the official website from MaKss Damage.

External links