FANDOM

1,949,296 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Kugel Einer Magnum

This song is by MaKss Damage and appears on the album 2033 (2015).

MaKss Damage: OK. Engineer?
Engineer: Ja MaKss?
MaKss Damage: Pegel mich mal lauter ein diesmal! Ich halt die Stimme unten. OK?
Engineer: Also nicht so typisch MaKss Damage diesmal?
MaKss Damage: Nein, diesmal nicht. Passt nicht zum Beat. Lass uns mal was anderes probieren! Modifizieren! Ah. Pass auf!


Ich fing an mit der Musik,
weil ich nicht wusste wer ich war.
Lernte indem ich auf Beats schrieb
mehr über meine Art.

Legte mit jeder weiteren Line
ein Stück von meinem Wesen frei.
Reihte die Teile aneinander
wie ein Tetris-Stein.

Wir sind auf der Suche nach der Ewigkeit,
bis wir jemanden finden,
der uns sagt:
Du und ich, wir sind wesensgleich.

Das Leben ist wie eine Schlägerei:
Egal ob Sieg oder Niederlage,
Hauptsache am Leben bleiben!

(2x)
Weißt du wer du bist?
Kennst du dich selbst?
Hast du dich deinen Dämonen gestellt?
Sieh mich an!
Ich tat's und geh seitdem meinen Weg geradeaus
wie die Kugel einer Magnum.

Und ich weiß wie es dir geht.
Du kommst auf die Welt
und als allererstes nehmen sie dir die Identität.

Als Ersatz gibt’s dann Schnaps,
bunte Schuhe und Frisuren
aus irgendwelchen Subkulturen
in denen es sich um die Pennys dreht.

Dieser Staat ist ein Waisenheim,
wurzellose Menschen leben ganz allein
in den Tag hinein.
Angetrieben von Euronen
statt einem großen Führer,
einen so wie früher,
der viele große Visionen hat.

Jetzt werden wir von Sklaven regiert,
die sich seit Jahren schniefen,
von den Glasvitrinen,
Linien in die Nase ziehen.

Und während sie Karten spielen
und damit Schulden anstauen,
schlitzen sie den eigenen Wählern
so die Pulsadern auf.

Wir wählen zwischen Krebs und Aids,
Schmerzenstanz,
so als ob du mit nackten Füßen
in die Scherben stampfst.

Wenn du dich fragst,
was du auf Gottes Erden machst:
Du bist hier, damit du den Kindern die du kriegst
etwas besseres vererben kannst!

(2x)
Weißt du wer du bist?
Kennst du dich selbst?
Hast du dich deinen Dämonen gestellt?
Sieh mich an!
Ich tat's und geh seitdem meinen Weg geradeaus
wie die Kugel einer Magnum.

Jetzt haben immer mehr Psychiater einen Job,
immer mehr Menschen verlieren die Balance,
denn sie haben's mit dem Kopf.

Sterben an einer zerstörten Seele,
zerfetzt von Geschossen
aus dem alltäglichen Mörserregen,
auch ein harter Brocken bricht.

Ob du in 'ner Villa chillerst,
auf 'ne Mille pillerst,
oder dein Ding aus der Hose holst
und in die Gosse pisst:

Wenn der Halt fehlt,
fällst du halt,
fällst allein.
Da hilft kein sechs stelliges Managergehalt mehr!
(Nein!)

Sie besetzen uns und seither
steht nicht mehr Einigkeit im Mittelpunkt,
sondern nur noch der Markt.

Wer hier tut als ob er hart wär',
aber will in Wirklichkeit nicht mehr
als etwas Herzlichkeit und Anerkennung.

Das Gefühl etwas Wert zu sein,
in 'ner Wertegemeinschaft zu leben,
die sich verschrieben hat ihrem Credo.

Die Prinzipien hat, Regeln hat,
die sie nicht verletzen.
Die nicht alles tolerieren,
weil ein paar Zecken es gern hätten!

(2x)
Weißt du wer du bist?
Kennst du dich selbst?
Hast du dich deinen Dämonen gestellt?
Sieh mich an!
Ich tat's und geh seitdem meinen Weg geradeaus
wie die Kugel einer Magnum.

Weißt du wer du bist?

External links