FANDOM

1,928,237 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
​Das Cover-Girl

This song is by Louise Martini and appears on the album Martini-Cocktail (1964).

Ich wollte schon mit vierzehn Jahr'n ein Covergirl sein
Und kam aufs Titelblatt ganz mühelos
Mit vierzehn Jahr'n da war ich natürlich noch sehr klein
Doch an zwei Stell'n war ich schon damals groß
Mit sechzehn kam ein Mann, der nahm mich kräftig in die Hand
Ein Zeitungsmensch, auch sonst war er ein Aas
Er druckte mich aus Titelblatt, ich wurde sehr bekannt –
Nur keiner hat genau gewusst als was

Nun denken sicher viele Leut'
Die Illustrierte lesen:
"Das ist doch ka Karriere heut'
Für jemand Seriösen!"
Doch hat es seine Kompensationen
Erstens Geld, zweitens Geld, drittens noch etwas
Am Titelblatt zu sein tut sich schon lohnen
Und zwar ist es das:
Wenn mich ein Alter sieht dann möcht' er wieder jung sein
Sieht mich ein Junger fühlt er sich erfahr'n und alt
Sieht mich ein Kalter und Frigider
Fühlt er Wärme in sich wieder
Sieht mich ein Warmer –
Also gut, den lass' ich kalt

Sieht mich der Vater denkt er sich: "So war die Mutter!"
Sieht mich die Mutter wünscht sie mir die Podagra
Sieht mich der Sohn der grad mutiert hat
Denkt er was man zensuriert hat
Und die Tochter denkt sich: "Ah! Des kann i a!"

Ich zeig' den Leuten mich in freien Stücken
Ein bissel Bein, manchmal ein bissel Bauch
Dann kaufen sie, wenn hinter meinem Rücken
Man einen Dichter abdruckt, diese Zeitschrift auch
Ich häng' herum in vielen Junggesellenheimen
Ich bin daheim in mancher Leih-Pinup-kothek
Auch der Soldat, der hängt mich gerne
Über sein Bett in der Kaserne
Bis an die Front macht meine Vorderfront den Weg

Ich wollte zum Theater geh'n, ich hör' so gern Applaus
Ich hab' geglaubt, dass das a Jeder kann
Doch mei Karriere war schon nach der ersten Probe aus
Weil beim Theater hat man zuviel an
Drum ging ich z'ruck aufs Titelblatt, wo ich schon einmal wor
Ich brauch kein Text ich bin nur fotogen
In Agfa-, Eastman-, Kodak- und Feraniacolor
Mit Luftballonen, Tigern und Kakteen

Man muss ja gar nicht schlau sein
Als Coverideal
Man muss nur eine Frau sein
Mit Beweismaterial
Und außerdem hat ma keine Kritiker –
Na wer will einen kritisiern, wenn man nix mocht?
Übrigens als Covergirl wird man auch Politiker
Ham sie das je gedacht?

Sieht mich der Dulles denkt er nicht mehr an den Chruschtschow
Sieht mich der Fiegl denkt er nicht mehr an den Wein
Sieht mich in England der Macmillan
Pickt er sich vielleicht im stillen
Mein Portrait in einen Aktendeckel ein

Sieht mich der Tito fängt er wieder an zu schwanken
Sieht mich der Adenauer denkt er: "'S war einmal..."
So denken alle Nationen
An die selben Situationen –
Nur die Schweizer nicht weil die san zu neutral
Auch Diktatoren kann ich niemals reizen
Die kriegen mich nämlich niemals zu Gesicht
Die glauben zwar, die können viel und weit seh'n
Aber die wirklich großen Dinge seh'n sie nicht

Drum denkt der Chruschtschow immer wieder an den Dulles
Und Tschou En-Lai denkt immer an den Tschiang Kai-Scheck
Ja so ein bissel Pressefreiheit
Wäre für die dort eine Neuheit
Überlegens wie schön das wäre
Wenn die andre Hemisphäre
Statt vom Plansoll der Tungusen
Was erfährt von schönen Beinen –
Über diesen Engpass führt der rechte Weg

Music by:

Georg Kreisler & Gerhard Bronner

Lyrics by:

Georg Kreisler