FANDOM

1,953,795 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Waldbrand

This song is by Kool Savas and appears on the album Märtyrer (2014).

[Moe Mitchell & (Kool Savas)]
Ich begann als ein Funke
Entflammte zum Waldbrand und wurde zum King
Sie können es nicht wahrhaben, sehen nicht, was ich tat
Wollen, dass ich von vorne beginn'
Und fragen: "Wie ist dein Name?" (Essah) "Deine Stadt:" (Berlin)
"Und dein Motto ist:"
(Diese MCs endlos zu knechten, wie sie's verdienen)
O-oh, o-oh

[Kool Savas]
Nicht mehr und nicht weniger als ein Visionär
Schlief neben 'nem Kaleidoskop bis drei
Jetzt mach ich MCs das Leben schwer
Mit Tone und Mike bei 'nem Open Mic
Ich gab es preis auf meinem ersten Album
Irgendwann schmeiß ich den Laden
Aber ihr Armen hängt fortwährend in der Probezeit
Guck, ich versuche, für was zu stehen
Du hingegen bist froh, zu sein
Das ist der Unterschied, sieh
Was geschieht, wenn mir der Knoten reißt
Nicht R-A-P-Beef, ich bin der Vater von Katastrophe, bleib
Realist, unterwirf dich mal widerstandslos der Obrigkeit
Kein Story gemache, Kokser-Lines
Oder Promo-Streit, ich flow nur so geil, dass du Vogel dir gleich
In die Hose greifst und im Homo-Style die Hoden streichelst
Sorg' mich um dein leibliches Wohl - Das heißt
Ich lehn' mich 'ne Sekunde runter
Damit du nicht verzweifelt heiser nach oben schreist
Mach 'n Pilotenschein - Warum? Denn ich geb dir 'n lyrischen Tritt
So fest, dass du fliegst und dich fühlst
Als könntest du um den Globus reisen
Scheiß auf 'ne Modeerscheinung
Ich halt' der Strömung stand wie die Lorelei
Und renn' weiter durch den Beat, bis die Sohlen heiß sind - Essah

[Moe Mitchell & (Tone)]
Ich begann als ein Funke
Entflammte zum Waldbrand und wurde zum King
Sie können es nicht wahrhaben, sehen nicht, was ich tat
Wollen, dass ich von vorne beginn'
Und fragen: "Wie ist dein Name?" (Tone) "Deine Stadt:" (FFM)
"Und dein Motto ist:" (Euch Dreckszecken mit Raps zu verbrenn')
O-oh, o-oh

[Tone]
Gezeugt wurdest du in 'ner mondlosen Walpurgisnacht
Von 'nem Troll, der gerufen hat: "Ich leg' die Hure jetzt flach!"
Und das Martini-Monster mit blauem Mascara, das dich stillte
War nicht deine Mutter, sondern genau genommen dein Vater
Und es sieht aus, als ob du die Pestizide
Die du aus diesem Transvestiten gesaugt hast
Niemals verdaut hast, denn
In zu idiotischen Strophen laberst du Mist
Und mehrere Stuhlproben ergaben, dass du wahnsinnig bist
Doch ich warne dich jetzt, für jeden Reim, den du bringst
Ziehen diese drei Kings deine stinkenden Eingeweide auf links
Was ich seh' ist, dass du verwesendes Lebewesen
Das eh nicht blickst, weil du am Haten bist
Und deswegen bringt Reden nix, doch ich regel das
Problem jetzt, indem du extrem in die Zähne kriegst
Und du wirst sehen, dass es hilft, du Nille, erzähl' mir nix
Denn spätestens, wenn das Ergebnis 'n Schädelriss ist
Verstehst du, dass ich dich quäl' und diss
Solang du Penis am Leben bist!

[Moe Mitchell & (Curse)]
Ich begann als ein Funke
Entflammte zum Waldbrand und wurde zum King
Sie können es nicht wahrhaben, sehen nicht, was ich tat
Wollen, dass ich von vorne beginn'
Und fragen: "Wie ist dein Name?" (Curse) "Deine Stadt:" (Minden)
Und dein Motto ist: (Mich selbst zu finden)
O-oh, o-oh

[ Curse]
Moment - ich hab mich längst selbst gefunden
Und was ist jetzt? Wer hat's erfunden?
Sechs Jahre weg und die Schüler wurden zum Lehrer
Der Lehrer wurde zum Meister, mein Bester
Schärfer als Fleischermesser
Ja, die Erde dreht sich weiter, aber die Ehre gebührt sich weiter
Meine Karriere hat sich erweitert, denn die Definition ist breiter
Heute mess' ich Erfolg am Lachen des inneren Kinds
Das sich nicht ständig fragt nach dem Sinn
Sondern tanzt wie Staare im Himmel
Egal, woher grad der Wind weht
Weil ich weiß, wo die Reise hingeht
Vorbei an etlichen, ewig gestrigen, lästernden
Stressern, nehmt ruhig die Reste von mir
Die hier noch von gestern stehen
Was Wiederkäuern schmeckt, kann ja nichts schlechtes sein
Ich will im Glücklich sein der Beste sein

External links