FANDOM

1,927,973 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Windstill

This song is by Keimzeit and appears on the album Primeln und Elefanten (1995).

Hab gut geschlafen und bin früh schon auf,
nur um dich zu sehn nehm ich das in Kauf.
Hab dich noch gut in Erinnerung,
taufrische Morgendämmerung.
Die Geschichte von ich weiß wie es funktioniert,
kannt' dich nicht, hab dich nur angestiert.
Du hast mich total in Trance gebracht,
ich bin so schnell nicht wieder aufgewacht.

Als Kinder sind wir dir hinterher gerannt,
haben Löcher mit ner Lupe in Satin gebrannt.
Wir haben dabei sehr viel Lärm gemacht,
später hat man uns deswegen ausgelacht.
Die Kindheit ist nicht länger als ein Augenblick.
Walzertanzen 1,2,3 und dann zurück.
Hör endlich auf dir dein Gesicht zu schminken,
lass uns bis zum früh Morgen Slimowitz trinken.

Und sollt' ich irgendwann einmal auf nem Leuchtturm stehn,
die Schiffe in den Hafen fahrn' und rausfahrn' sehn.
Denk ich an dich und plötzlich fällt mir ein,
warum kann ich nicht so wie die Schiffe sein.
Schiffe sind schlank und werden niemals dick,
Soldaten zogen los und kehrten nie zurück.
Ich möcht gern wissen wer die Karten teilt,
für dieses Spiel und wie lange er bleibt...