FANDOM

1,940,719 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Verzeih Mir

This song is by Kay One and appears on the album Kenneth Allein Zu Haus (2010).

Ich hab es nicht geschafft
Dich glücklich zu machen
Ich war nicht bereit
Es tut mir so leid
Verzeih mir
Ich hab es nicht geschafft
Dass du am Leben bleiben darfst
Was ich heut weiß
Kam mit der Zeit
Verzeih mir

Ich fall jetzt auf die Knie und ich halt den Kopf gesenkt
Und du warst der Beweis, ich wurd von Gott beschenkt
Was hab ich bloß getan, ich hab es nicht geschätzt
Anstatt auf dich aufzupassen, hab ich dich verletzt
Ich hab dir weh getan
Ich hab dir nie geglaubt
Hab dir nie getraut
Dachte du gibst uns auf
Meine kranke Eifersucht, hat dich kaputt gemacht
Meine scheiß Prinzipien, haben dir nur Druck gemacht
Siehst du diese breiten Narben
Woher die Paranoia komm
Wahrscheinlich weil mich die eigenen Geister jagen
Ich kannt davor nur Schlampen
Schatz ich hab viel gelernt
Wie man die gute Frau behandelt
Ich weiß Liebe schmerzt
Ich würd am liebsten sterben, was für ein Drecksgefühl
Sag bitte nichts
Ich weiß doch das du nichts mehr fühlst
Ja das du nichts mehr fühlst
Ich wär so gerne bei dir
Ich war so ein Arschloch verzeih mir

Ich hab es nicht geschafft
Dich glücklich zu machen
Ich war nicht bereit
Es tut mir so leid
Verzeih mir
Ich hab es nicht geschafft
Dass du am Leben bleiben darfst
Was ich heut weiß
Kam mit der Zeit
Verzeih mir

Ich versteh dich doch, du willst keinen Kontakt mit mir
Vielleicht begräbst du eines Tages diesen Hass in dir
Es tut mir wirklich so unfassbar Leid
Und dieser Aschenbecher füllt sich Schatz ich bin die ganze Nacht allein
Ich kann es wirklich nicht beschreiben
Die Leere in mir
Wie viel ich trink und was grad mit meinem Leben passiert
Schmerzt jeden Tag
Mein Appetit verschwindet
Werd dich solang suchen bis ich mein Glück wiederfinde
Wie konnt ich dir das antun
Ich bin ein schlechter Mensch
Nimm jetzt meinen letzten Cent und auch mein letztes Hemd
Ich würde wirklich alles tun
Nur das du wieder lachst
Ich hab noch jeden Brief den du von Hand geschrieben hast
Ja verdammt ich denk an dich
Lass es zu und ich kämpf um dich
Denk an uns und beend es nicht
Es war der falsche Zeitpunkt
Es war der falsche Weg
Doch falls wir uns mal wiedersehen, lass ich dich nie mehr gehen

Ich hab es nicht geschafft
Dich glücklich zu machen
Ich war nicht bereit
Es tut mir so leid
Verzeih mir
Ich hab es nicht geschafft
Dass du am Leben bleiben darfst
Was ich heut weiß
Kam mit der Zeit
Verzeih mir

External links