FANDOM

1,928,605 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Grössenwahn

This song is by KC Rebell.

Die ganzen Rapper sind im Reallife nett
Doch im Hintergrund dann Welle schieben
Wenn man sie trifft, wollen sie wie die blinde Kuh verstecken spielen
Und wollen wirklich diese Witzfiguren echten Beef
Steck' ich mein' Schwanz in deren Missgeburten Familys
Dann siehst du, wie man "Klingelsturm" bei Rappern spielt
Tür auf, Flammenwerfer, Hindenburger Zeppelin
Zur Seite, wenn auf deiner linken Spur der Benzer zieht
Salutier', wenn du auf der linken Tour den Rebell siehst
Salutier' still, stramm vor dem Leutnant
Kc Rebell spuckt Flammen über Deutschland
Spurte, wenn du uns in der Hood siehst, "Brrr" Uzi, Schniedelwutzi
Raf macht "Bang, Bang, Boogie" mit deiner Mutti
Nehm' dir die Gesundheit, gebe dir nen Pfund rein
Hack dir den Kopf ab, wickel' ihn ein
Und pack' ihn in Koffer, ab nach Kambodscha
Cash, Nutten, Fame, langsam wird es viel zu viel
Egal, ich leb auf großem Fuß, Shaquille O'Neal
Und sag mir ein', der diesen Bombenrapper nicht mag
Wenn ich komme, trifft es dich hart, Donnerwetter, Blitzschlag
Und du denkst nur "Üff, rattenscharfer Part
Der hat mit seinem Album wohl ein' Attentat geplant"
Und ja, ich habe Palaber mit den Stars
Ich stelle mich vor ihnen und mach ein' Kamehameha

Niemals wirst du fühlen, was ich sag
Du kennst weder die Filme, noch die Lügen dieser Stars, nein
Ich wollte nie in diesem Game sein, doch man gewöhnt sich dran
Ich balancier' am Dach der Welt, ohne Höhenangst
Niemals wirst du fühlen, was ich sag
Du kennst weder die Filme, noch die Lügen dieser Stars
Ich wollte nie in diesem Game sein, doch man gewöhnt sich dran
Die Köpfe prallen an die Sterne, das ist Größenwahn

Raps Mathematik, rein rechnerisch nur Zahlen
Sechsstellig auf dem Konto, einstellig in den Charts
Schreib' meine Parts ? Nicht aus Spaß und Freizeit
Schieße niemals meinen Bruder in den Rücken wie bei "Pate Teil 2"
Dich und mich trennen zu viele Welten
Ich eröffne Firmen, ihr öffnet Tunfischkonserven
Jungs, ruft die Rebellen, wir enthaupten Ikonen
Ich sehe viel zu Häufig Könige mit Burger King Kronen
Scheiß auf Packs und Tütchen, ich schreib Tracks mit Hüseyin
Kind der Neunziger, ich wollt statt Blümchensex lieber Sex mit Blümchen
Früher Crackwohnung und Drecksjob
Heute tausend Tracks über Sex, Drogen und Selbstmord
Heute Überflieger, Checks, Mode und Escort, ficke Chais
Du Stattdessen Steckdosen in "S" Form
Kc, RAF wie zwei fliegende Patronen im Sektor
Wir zwei erobern nun die Raplogen in Bestform, ah

Niemals wirst du fühlen, was ich sag
Du kennst weder die Filme, noch die Lügen dieser Stars, nein
Ich wollte nie in diesem Game sein, doch man gewöhnt sich dran
Ich balancier' am Dach der Welt, ohne Höhenangst
Niemals wirst du fühlen, was ich sag
Du kennst weder die Filme, noch die Lügen dieser Stars
Ich wollte nie in diesem Game sein, doch man gewöhnt sich dran
Die Köpfe prallen an die Sterne, das ist Größenwahn