FANDOM

1,928,148 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Die Zeit Verrinnt

This song is by Kärbholz and appears on the album Zurück nach Vorn (2008).

Kann noch nicht lang her gewesen sein,
Da saß ich allein Daheim.
Doch das war mir zu bieder,
Wählt ich die Seite gegenüber,
Zwar falsch mit Platz am Tresen,
Bin ich zu ersten Mal hier gewesen.
Mit zitternder Hand bestell ich ein Bier.
Ach was, ich bestellte vier.

Als der Wirt mir das Bier eingoss,
Fragt er "Junge, was ist denn los?
Immer langsam, warum gleich vier?"
Okay mein Freund, ich sag es dir.
Die Zeit verrinnt, wie schnell ist nichts getrunken?
Komm heb dein Glas, wir hab'n doch keine Zeit.
Die Zeit verrinnt, wie schnell ist nichts getrunken?
Also schenk ein den Fusel, denn vom warten,
Werden wir nicht breit.

Früher, es fing schon damals an,
Ich muss 6 Jahre alt gewesen sein.
Stellte mir Muttermilch auf den Tisch,
Ich sagte Nein, das will ich nicht.
Vater fluchte sie dann an
Milch ist gesund und macht auch stark
Er sprach Blick zu mir,
Wenn er will kriegt der Jung auch Bier.

Als Mutter mir das Bier eingoss,
Fragt sie "Kind, was ist denn los?
Immer langsam, warum so früh?"
Ich sagte "Mutter, ich erzähl es dir."

Die Zeit verrinnt, wie schnell ist nichts getrunken?
Komm heb dein Glas, wir hab'n doch keine Zeit.
Die Zeit verrinnt, wie schnell ist nichts getrunken?
Also schenk ein den Fusel, denn vom warten,
Werden wir nicht breit.