FANDOM

1,940,375 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Aurélie

This song is by Judith Holofernes and appears on the album Kamikazefliege (1999).

Aurélies Akzent ist ohne Frage sehr charmant
auch wenn sie schweigt wird sie als wunderbar erkannt
sie braucht mit Reizen nicht zu geizen,
denn ihr Haar ist Meer und Weizen
noch mit Glatze fräß ihr jeder aus der Hand

Doch Aurélie
kapiert das nie
jeden Abend fragt sie mich
"Wann nur verliebt sich wer in mich?"
Aurélie
ich glaub du hast da ein Problem
streck nur die Hand aus, es wäre ganz bequem
stehen verliebte Jungs auch Schlange
Aurélie räuspert sich bange
ihre Frage ist ihr nicht sehr angenehm
"Ach, warum mögen mich die deutschen Männer nicht?
Rede ich mit ihnen, schaut mir keiner ins Gesicht.
Geh ich in eine Disko rein
lädt mich nie einer zu was ein
und alle tun als sei zu schweigen bei euch Pflicht."

Aurélie
so klappt das nie
du erwartest viel zu viel
die Deutschen flirten sehr subtil

Aurélie
die Männer mögen dich hier sehr
auf der Straße schaut dir jeder hinterher
doch du merkst nichts, weil sie nicht pfeifen
und pfeifst du selbst, die Flucht ergreifen
du musst wissen, hier ist weniger oft mehr
Ach Aurélie
in Deutschland braucht die Liebe Zeit
hier ist man nach Tagen erst zum ersten Schritt bereit
die nächsten Wochen wird gesprochen,
sich auf's gründlichste berochen
und erst dann trifft man sich irgendwo zu zweit
Aurélie
so klappt das nie
du erwartest viel zu viel
die Deutschen flirten sehr subtil
Aurélie
so einfach ist das eben nicht
hier haben andere Worte ein ganz anderes Gewicht
all die Jungs zu deinen Füßen
wollen sie küssen, auch die Süßen
aber du, du merkst das nicht,
weil er dabei von Fußball spricht

Ach Aurélie,
du sagst ich solle dir erklären
wie in aller Welt sich die Deutschen dann vermehren
wenn die Blumen und die Bienen
in Berlin nichts tun als grienen
und sich 'nen Teufel um Besteubungsfragen scheren

Aurélie
so klappt das nie
du erwartest viel zu viel
die Deutschen flirten sehr subtil

External links