FANDOM

1,940,280 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Reptil

This song is by Janus and appears on the album Schlafende Hunde (2000).

Dein Gift hat mich schläfrig gemacht
Doch jetzt bin ich erwacht
Langsam wird mir alles klar
Mein Bruder ist vor Liebe blind
Er folgt dir wie ein kleines Kind
Er ahnt nicht, was zwischen uns war
Und du strahlst ihn an
Du weißt, du bist kurz vorm Ziel

Du hast die Beine breit gemacht
Für Dreck wie mich jede Nacht
Jetzt auf einmal bist du dir dafür zu fein
Du warst zu haben für Geld
Jetzt spielst du plötzlich Frau von Welt
Die Verwandlung könnte nicht perfekter sein
Du bist kalt
So kalt wie ein Reptil

Du und ich
Sind auf ewig verbunden
Doch dein Verrat
Brennt wie Salz in meinen Wunden

Ich habe dich unterschätzt
Niemand hat mich wie du verletzt
Dafür wirst du bezahlen
Zum letzten Mal: ich warne dich!
Komm nicht zwischen ihn und mich
Du lässt mir keine Wahl
Du oder ich
So heißt unser kleines Spiel

Dein Körper hat nicht dir gehört
Du warst am Boden zerstört
Du standst mit einem Bein im Grab
Du wolltest raus aus diesem Loch
Jetzt bist du frei, was willst du noch?
Hast du vergessen, was ich für dich durchlitten hab?
Du bist kalt
So kalt wie ein Reptil

External links