FANDOM

1,941,296 Pages

StarIconBronze
LangIcon
Adalbert

This song is by Jürgen von der Lippe and appears on the live album Ein Mann Show (1983).

Original video
Er wohnt in Paris und heißt Adalbert
Er ist ein typischer –
Wie sagt man? – Verlierer!
Er hatte nur Sorgen und nicht mal Likör
Und lief immer nur dem Glück hinterher!

Adalbert lebte mit einem hässlichen Kind
In einer wunderschönen Zehn-Zimmer-Wohnung –
Ähä, no, pardon, mit zehn wunderschönen Kindern
In einer hässlichen Ein-Zimmer-Wohnung!
Es waren die Kinder seiner kranken Schwester
Die nichts besaß außer einer offenen –
Ah, wie sagt man? – Woran starb Kafka? – A oui, Tuberkulose!
Ihr Mann war gelähmt. An einem besonders kalten Heiligabend
Mussten sie seinen Rollstuhl verheizen –
Oh, mon dieu, war das eine schöne Bescherung!
Zwei Kinderchen erfroren auf der Stelle, aber das machte nichts
Denn neun Monat' später waren schon drei neue da!

Er hatte nur Pech und hieß Adalbert
Er war ein typischer –
Wie sagt man? – Verlierer!
Er hatte nur Sorgen und nicht mal Likör
Und lief immer nur dem Glück hinterher!

Adalbert schuftete vierundzwanzig Stunden am Tag
Und wenn das nicht reichte, noch die Nacht hindurch!
Er war Schwarzfahrer bei der Metro
In einem Ricard – diese kleinen französischen Taxis!
Er war Maler, Anstreicher, Pissoir am Gare du Nord –
Er war Coq au vin im Wienerwald
Wo er aber nach einer heißen Affäre mit der kleinen Friteuse hinausflog!
Oh, er war so verzweifelt, er wollte sich vor den Eiffelturm werfen!
Da trat eine ungewöhnlich hässliche alte Frau auf ihn zu und sagte:
"Nicht doch, mon chèr! Ich heiße Madame Tessier und bin eine gute Fee!
Schenk mir heut' Nacht deinen Saint-Exupery, mein kleiner Prinz
Und morgen früh werde ich dir drei Wünsche erfüllen!"
Adalbert biss die Zähne zusammen und tat es!
Und als er am nächsten Morgen nach seinen drei Wünschen fragte
Da sagte sie: "Wie alt bist du, mon chèr? Fünfunddreißig?
Und da glaubst du noch solchen Unsinn?"

Er hieß Adalbert, wohnt in Paris
Dada-dada, dada-dada, dada-dada
Sein Herz ist so schwer
Sein Beutel so leer –
Er läuft immer noch dem Glück hinterher!

Music by:

Jürgen Dohrenkamp (i.e. Jürgen von der Lippe)

Lyrics by:

Wendelin Haverkamp Wikipedia16

External links