FANDOM

1,927,151 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​French Night

This song is by Howard Carpendale and appears on the album Ganz Nah (1991).

Es ist schön bei dir heut' Nacht und die Welt da draußen, ist so weit.
Das, wir uns noch nicht verstehen, hat uns beide nie gestört.
Mir ist gleich, dass ich nicht weiß, wem du vor mir, deine Liebe gabst,
Weil mir nur das, was du mir schenkst, ganz allein gehört, Baby.

Komm ganz nah zu mir. Ich brauch dich nicht verstehen, Oh Baby.

Je T'aime
Hat mich ganz, ganz fest. Ich weis, was du mir sagen willst,
Auch wenn ich dich nicht versteh.
Je T'aime Prends Moi dands tes bras.
Et J'entends ta voix. Et J'entends les mots si doux

Bleib, solange wie es uns gibt, immer etwas fremd für mich.
Menschen schätzen sich nicht mehr, wenn sie sich zu gut verstehen.
Und alles schöne stirbt daran, dass man sich zu lange halten will,
Wenn es soweit mit uns kommt, lass uns einfach gehen, Baby.

Je T'aime
Komm ganz nah zu mir. Näher als je zuvor, uh Baby.
Je T'aime Prends Moi dands tes bras.
Halt mich ganz, ganz fest.
Et J'entends ta voix.
Lass mich nie allein.
Et J'entends les mots si doux.
Wir gehör'n zusammen.

Prends Moi dands tes bras. Je T'aime
Uh Baby, hm wir gehören zusammen, zusammen.
Prends Moi dands tes bras.
Lass mich nie allein.
Et J'entends ta voix. Et J'entends les mots si doux.