FANDOM

1,927,548 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Frau Ohne Morgen

This song is by Howard Carpendale and appears on the album Ganz Nah (1991).

Sieh mal Die auf den Dach,schrei'n ein paar
Und ich schau nach oben
Und da seh' ich Sie steh'n,unbeweglich
Mit blassem Gesicht
Jemand ruft,Die ist wieder mal high
Und ist eh schon verloren
Und ich spür,Sie ist längst schon verurteilt,ob Sie springt oder nicht

Frau Ohne Morgen
Sah' dich nicht einmal weinen,hattest wohl keine Tränen mehr

Frau ohne Morgen
Sah deine Haare im Wind weh'n und dein Kleid im Mitternachtsblau

Ein Reporter macht Fotos und fragt
Nach Ihrem Namen
Und ein Kind sagt zu ihm:Sie hat mir meinen Teddy gemacht
Einer meint,Die ist selber dran Schuld,warum nimmt Sie auch Drogen
Plötzlich öffnet Sie ihre Arme
Und fällt in die Nacht....

Frau Ohne Morgen
Sah' dich nicht einmal weinen,hattest wohl keine Tränen mehr

Frau ohne Morgen
Sah deine Haare im Wind weh'n und dein Kleid im Mitternachtsblau

Sah deine Haare im Wind weh'n und dein Kleid im Mitternachtsblau

Frau Ohne Morgen
Sah' dich nicht einmal weinen,hattest wohl keine Tränen mehr

Frau ohne Morgen
Ich seh' die Sonne aufgeh'n
Und die Strasse ist Menschenleer

Frau ohne Morgen
Es wird nicht lange dauern,dann spricht von Dir keiner mehr
Niemand hat Dich
Hier wirklich gekannt