FANDOM

1,928,114 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Mein Käfig

This song is by Hiob.

Sie sagen: Mach deinen Weg!
Sie meinen: Schweigen ist Gold!
In dieser stürmischen Zeit trägst du dein eigenes Kreuz
Es sind die hölzernen Phrasen, vor denen wir kapitulieren
Dieselben simplen Lügen, die sie den Massen servier'n!
Für diese große Maschine bist du ein Stapel Papier
Nur eine weitere Zelle mit deinem Namen an der Tür
Du kannst auf der Straße krepier'n und niemand schert sich einen Dreck
Doch nimmst du dir deinen Teil von der Torte so sperrt man Dich weg
Dieselbe Gosse, dieselbe Kausalität
Jeder verwirrte Mutant hält dir den Lauf in dein Face
Es ist ein Hauen und Einstecken
Doch pfeif das richtige Lied
Und du bekommst einen Job in der Faschistenfabrik
Die Menge nickt zu dem Beat, hörst du sie bitten und flehen?
Hundert Blinde bedanken mit ????
Komm, friss deine Pillen, hüte den Glauben an Gott
Doch steht er dann vor deinen Flammen
Ziehen sie einen Zaun um deinen Block

Komm, leere den Becher voll Gift
Denn das Gedankenkartell hat deine Fesseln gestrickt
(Es ist ein Käfig)
Vergiss den Wetterbericht
Denn vor der Stadt bauen sie ein Ghetto für dich
(Es ist ein Käfig)

Komm, leere den Becher voll Gift
Denn das Gedankenkartell hat deine Fesseln gestrickt
(Es ist ein Käfig)
Vergiss den Wetterbericht
Denn vor der Stadt bauen sie ein Ghetto für Dich
(Es ist ein Käfig)

Sie sagen: Mach deinen Weg!
Sie meinen: Schweigen ist Gold!
In dieser stürmischen Zeit trägst du dein eigenes Kreuz
Du sollst buckeln und kriechen um dich zu assimilieren
Dieselben simplen Lügen, die sie den Massen servieren
...
Doch bald zählst du die Tage und gehst den Lauf der Natur
Über den neuen Toshiba flackert die Filmindustrie
Und vor den Toren der Stadt liegt nur die Mülldeponie
Wie viele führen daneben wie ein geknebeltes Tier?
Wie viele schlucken die Lügen? Wie viele degenerieren?
Sie haben Pläne mit dir
Glaub mir der Schein ist gedruckt
Nimm von der Medizin und bald wächst dir ein Stein in der Brust
Du hast nur einen Schuss, setz’ ihn direkt unters Kinn
Und plötzlich kommt der Moment in dem die Ketten zerspring'n!
Das ist die Stunde der Wahrheit, vorbei das Hoffen und Bangen
Verdammt ich klopfe nicht an, ich sprenge ein Loch in die Wand!

Komm, leere den Becher voll Gift
Denn das Gedankenkartell hat deine Fesseln gestrickt
(Es ist ein Käfig)
Vergiss den Wetterbericht
Denn vor der Stadt bauen sie ein Ghetto für dich
(Es ist ein Käfig)

Komm, leere den Becher voll Gift
Denn das Gedankenkartell hat deine Fesseln gestrickt
(Es ist ein Käfig)
Vergiss den Wetterbericht
Denn vor der Stadt bauen sie ein Ghetto für Dich
(Es ist ein Käfig)