FANDOM

1,940,091 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Menschensohn

This song is by Hesykhia and appears on the album Todesfee (2010).

Die Nacht legt sich aufs Land
Und irgendwo wart er geboren
Ein Stern zeigt ihnen den Weg
Er brachte Liebe in die Welt
So wart er auserkohren
Zu nehmen ihre Sünden fort
Doch taub und blind sie waren
Wollten seiner nicht verstehen
Verjagten ihn aus der Stadt
Er wollt sie warnen
Denn er hat das Unglück schon gesehen
Er konnte nichts mehr für sie tun

Menschensohn gib acht
Deine Tage sind gezählt
Bald ist es vollbracht
Zulang haben sie Dich gequählt

Sein tot ist nah
Und schon hängt er an des Kreuzes Brust
Er schaut nun auf sie herab
Er lächelt leis
Denn das alles hat er schon gewußt
Schon lang bevor es geschah
So taub und blind die waren
Wollten seiner nicht verstehen
Verjagten ihn aus der Stadt
Drei Tage später
Konnte man Ihn wiedersehen
Er wart gestiegen aus seinem Grab

Menschensohn gib acht
Deine Tage sind gezählt
Bald ist es vollbracht
Zulang haben sie Dich gequählt

External links