FANDOM

1,928,207 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Weißt du, wie es war

This song is by Herman van Veen and appears on the album Ich Hab' Ein Zärtliches Gefühl (1973).

Weißt du, wie es war
Als wir beim Antiquar
Das Büchlein fanden "Tausend weise Sprüche"?
Mir fällt einer ein
Der paßt dort gut hinein:
"Mit der Zeit geht alles in die Brüche."
Weißt du, wie wir früher
Abends schnell zum Baden gingen?
Schwarz war der See und kein Mensch in der Näh'
Und kaum angekommen
Sind wir weit hinausgeschwommen
Wollten vor Glück
Nicht ans Ufer zurück.

Bleib doch einmal stehn
Laß dir in die Augen sehn
Sonderbar, du stellst nicht einmal Fragen.
Alles, was ich fühl'
Ist dein Blick, der kalt und kühl
Meinem ausweicht; nein, es gibt nichts mehr zu sagen.
Alles, was gewesen
Zwischen uns gewesen - du ... das
Stößt du allmählich von dir ab Stück um Stück
Neunzehnhundertsechzig
War ich nicht mal zwanzig - du ... das
Rad unserer Liebe dreht niemand zurück.

"Es war wunderbar!"
Ist dein letzter Kommentar
Und ich weiß, es wird jetzt Zeit für mich zu gehen
Ist es mal vorbei
Dann wird alles einerlei
Irgendwo kann ich dich ja verstehen.

Weißt du, wie wir früher
Abends schnell zum Baden gingen?
Schwarz war der See und kein Mensch in der Näh'
Und kaum angekommen
Sind wir weit hinausgeschwommen
Wollten vor Glück
Nicht ans Ufer zurück.

Music by:

Rob Chrispijn, Chris Pilgram

Lyrics by:

Thomas Woitkewitsch