FANDOM

1,948,522 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Warum Gerade Ich

This song is by Herman van Veen and appears on the album Signale (1984).

Ich stand wie immer auf um acht
Und machte, was man dann so tut.
Beim Frühstück hab' ich noch gedacht
Ich fühl mich irgendwo nicht gut.

Mein Mann rief: Red' dir bloss nichts ein,
Und sah mir lächelnd ins Gesicht,
Das ist ein kleines Unwohlsein
Erschopfung- davon stirbt man nicht.

Ich schob das Ganze auf den Fön
Und legte mich ein Stündchen hin
Ich zögerte, zum Arzt zu gehn,
Obwohl ich sonst nicht ängstlich bin.

Ich bin, weiB Gott, nicht zimperlich
Und Selbstmitleid ist nichts für mich.
Warum gerade ich,
Ich frag mich
Warum gerade ich.

Ich war mein Leben lang nie krank,
Mir half sonst immer Aspirin.
Ich wandre viel, bin schlank und rank,
Kein Alkohol, kein Nikotin.

Da sorgt man vor, tut was man kann,
Es ist schon bittre Ironie,
Man liest davon und denkt sich dann
So etwas das passiert mir nie.

Und meine Mutter sagte noch:
Kind es wird alles wieder gut
Dein Großvater lebt immer noch -Kopf hoch,
Verlier jetzt nicht den Mut.

Ich bin, weiss Gott, nicht zimperlich
Und Selbstmitleid ist nichts für mich.
Warum gerade ich,
Ich frag mich
Warum gerade ich.

External links