FANDOM

1,928,655 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Bis Jemand Mich Hört

This song is by Herman van Veen and appears on the live album Heute Abend (1980).

Für stocktaube Ohren
Reicht ein 100-Watt-Verstärker
Nicht aus, um zu hören
Dass jemand in Not ist
Mir zittern die Hände
Mir beben die Knie
Bis zum Hals schlägt mir das Herz
Ich fang an, zu schwitzen
Sogar schon beim Sitzen
Und vor den Augen
Wird mir schwarz vor Schmerz
Und der Spezialist fragt, ob ich rauch?
Gegen das nagende Gefühl im Bauch
Verschreibt er mir
Rohe Endivien

Mir zittern die Hände
Mir beben die Knie
Doch er gibt mir nur
Patente Rezepte
Und ich kann ihm nicht folgen
Was will er sagen
Ich hör höflich zu
Nun kommt er noch auf
Die dritte Welt
Als hätte er
Sie selber numeriert

Und ich weiss, dass nur ein Mann gefällt
Der sich nicht unterkriegen lässt
Und mit Zynismus über Wasser hält

Ein ganz kleines Wort noch
Für den, der gut zuhört
Ich hab nichts kapiert
Ich tu so als ob
Begreift meine Lage
Begreift doch die Folgen
Es gibt viel zu viel Begriff
Begreif es und greif mich
Begreifen kostet nichts
Man redet irgendwas
Und schon ist alles gut

Auf die Gefahr hin
Die Leute vor den Kopf zu stossen
Bleib ich hier stehen
Bis jemand mich hört
Ich hab Angst vor Soldaten
Ich hab auch Angst im Dunkeln
Und vor der Gegenwart
Ich hab Angst umzufallen
Das Leben ist hart
Ich sehne mich so
Nach einem positiven Geräusch