Fandom

LyricWiki

Herbert Grönemeyer:Viel Zu Viel Lyrics

1,868,287pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Viel zu viel

This song is by Herbert Grönemeyer and appears on the album Sprünge (1986).

Berührt, verführt
Fingerabdrücke überall
Kleine Schauer von ewiger Dauer
Himmlische Liebesqualen
Fast unerträglich.

Abgelöst, weggedöst
Nur noch vor mich hingeschwebt
Wie in Trance, aus der Balance
Einfach alles ausgelebt
Nah vor'm Wahnsinn.

Hab geglaubt, dass es so weitergeht
Hab gehofft, dass es immer so weitergeht
Geblendet, beendet, aus und vorbei.

Verspielt, gefühlt
Bei allem nichts gedacht
Ausgetobt, Irrsinn geprobt
Hat verdammt viel Spaß gemacht
Schönes Erlebnis
Im Ergebnis ausgeknocked
Im Ergebnis fast bekloppt
Geblendet, beendet,
Aus und vorbei.

Viel zu viel hinterlassen
Hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
Hab' nie was kapiert
Hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
Du vernarbst so schwer
Liebesversehrt.

Von dir betört
Nichts mehr gehört
Millionen Gründe seelig zu sein
Vor Liebe taub
Sinne beraubt
In dich eingetaucht
Taumelnd vor Freude.

Hab geglaubt, dass es so weitergeht
Hab gehofft, dass es immer so weitergeht
Geblendet, beendet, aus und vorbei.

Viel zu viel hinterlassen
Hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
Hab' nie was kapiert
Hast viel zu viel viel zu tief in mich graviert
Du vernarbst so schwer
Liebesversehrt.

Am anderen berauscht
Träume ausgetauscht
Uns geliebt wie nie
War glücklich wie nie
Alles lief von selbst
Wie damals vorgestellt
Du hast meine kühnsten Wünsche erfüllt.

Also on Fandom

Random Wiki