Fandom

LyricWiki

Herbert Grönemeyer:Der Fremde Lyrics

1,870,745pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Der Fremde

This song is by Herbert Grönemeyer and appears on the album Grönemeyer (1979).

Wenn die Gaukler ihre Schimmel zäumen
Und die Samtgewänder im Sonnenlicht ihren Sinn verlieren,
Dann ist für mich an der Zeit zu gehen.

Vergiß den Fremden und seine Träume,
Die für ihn die Welt bedeuten
Vergiß den Fremden und seine Spiele,
Die dein Herz erfreuten
Ich bin nur ein Fremder.

Als die Menge seinen Liedern lauschte,
Glaubtest du, sein strahlendes Lachen galt nur dir allein
Du wolltest seinen Atem spüren, ihn berühren.

Und als du in seinen Armen weintest,
Glücklich wie ein Kind, das eine schöne Blume brach,
Wolltest du nicht wissen, daß diese Nacht vorübergeht.

Vergiß den Fremden und seine Träume,
Die für ihn die Welt bedeuten
Vergiß den Fremden und seine Spiele,
Die dein Herz erfreuten
Ich bin nur ein Fremder.

Also on Fandom

Random Wiki