FANDOM

1,947,346 Pages

StarIconBronze
LangIcon
Na sowas

This song is by Grethe Weiser and appears on the compilation album Perlen der Kleinkunst (2004).

This song has been covered by Tim Fischer under the title "Na so was".
Watch video at YouTube
Ein Dieb brach in ein Bankhaus ein
Und knackte den Tresor
Da kam der Wächter grad' herein
Und nahm den Dieb sich vor!
Er fragte ihn: "Was tun Sie da?
Sie haben wohl jeklaut!"
Das sprach der Dieb: "Ein Irrtum, Herr! –
Ich suche meine Braut!"

Na so was, na so was
Ich hab' mich schiefgelacht –
Dass sowas in der Welt passiert
Wer hätte das gedacht!

Heute Nacht, da klopft's an meine Tür
Ich fragte barsch: "Wer dort?"
Da sagt 'ne Stimme zart zu mir:
"Ach, Fräulein, auf ein Wort!
Ich möchte gern zu Ihnen hinein
Aber machen Sie kein Licht –
Ich trag' als ein'ges Kleidungsstück
'N Pflaster im Jesicht!"

Na so was, na so was
Ich hab' mich schiefgelacht –
Dass sowas in der Welt passiert
Wer hätte das gedacht!

Ein Neger kam aus Afrika
Und reiste nach Paris
Wo er ein hübsches Mädchen sah
Das er nicht mehr verließ –
Als sie nach angemess'ner Frist
Ein Knäblein ihm gebiert
Da war das Kind, was peinlich ist
Von Kopf bis Fuß kariert!

Ach, na so was, na so was
Ich hab' mich schiefgelacht –
Dass sowas in der Welt passiert
Wer hätte das gedacht!

Herr Krause von der Reise kam
Wie das so manchmal ist
Und fand zu Haus' den Hausfreund vor
Der grad' die Olle küsst!
Herr Krause schrie und schoss auch nicht –
Ne, sowas tut er nie!
Er sagte zu dem Hausfreund nur:
"Mensch, ich muss das – aber Sie?"

Ooch, na so was, na so was
Ich hab' mich schiefgelacht –
Dass sowas in der Welt passiert
Wer hätte das gedacht!

Des Morgens früh um Sechse schon –
Es war noch garnicht hell –
Da weckt ein heller Glockenton
Die Schläfer im Hotel!
Der Hausknecht lief durchs ganze Haus
Und rief: "Wir bitten schön
Es möchten alle Herren jetzt
Auf ihre Zimmer geh'n!"

Alle!
Na so was, na so was
Ich hab' mich schiefgelacht –
Dass sowas in der Welt passiert
Wer hätte das gedacht!

Music by:

Harold M. Kirchstein, aka Henri René Wikipedia16

Lyrics by:

Hans Fritz Beckmann Wikipedia16

From the movie:

Menschen ohne Vaterland Wikipedia16 (1939)

External links