FANDOM

1,927,080 Pages

StarIconBronze
CertIcon
LangIcon
​Lied Eines Freudenmädchens

This song is by Gisela May and appears on the album Eisler - Lieder Mit Gisela May (1975).

Original video
Lied eines Freudenmädchens

Meine Herrn, mit siebzehn Jahren
Kam ich auf den Liebesmarkt
Und ich habe viel erfahren –
Böses gab es viel
Doch das war das Spiel!
Aber manches hab' ich doch verargt –
Schliesslich bin ich auch ein Mensch –
Gott sei Dank, geht alles schnell vorüber
Auch die Liebe und der Kummer sogar!
Wo sind die Tränen von gestern Abend –
Wo ist der Schnee vom vergangenem Jahr?

Freilich geht man mit den Jahren
Leichter auf den Liebesmarkt
Und umarmt sie dort in Scharen –
Aber das Gefühl
Wird erstaunlich kühl
Wenn man damit allzuwenig kargt –
Schliesslich geht ja jeder Vorrat mal zu Ende!
Gottseidank geht alles schnell vorüber
Auch die Liebe und der Kummer sogar!
Wo sind die Tränen von gestern abend –
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?

Und auch wenn man gut das Handeln
Lernte auf der Liebesmess'!
Lust in Kleingeld zu verwandeln
Fällt doch niemals leicht –
Nun, es wird erreicht!
Doch man wird auch älter unterdes' –
Schliesslich bleibt man ja nicht immer siebzehn –
Gottseidank geht alles schnell vorüber
Auch die Liebe und der Kummer sogar!
Wo sind die Tränen von gestern abend –
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?

Music by:

Hanns Eisler

Lyrics by:

Bertolt Brecht

From the play:

Die Rundköpfe und die Spitzköpfe