FANDOM

1,928,626 Pages

StarIconBronze
LangIcon
​Marie, dein Liebster wartet schon

This song is by Gerhard Rühm and appears on the album Ich küsse heiß den warmen Sitz (1969).

This song has been covered by Tim Fischer under the title "Marie, Dein Liebster Wartet Schon".
Marie, dein Liebster wartet schon
Mit einer Stange von Beton
In seiner guten, sanften Hand –
Im Haar trägt er ein Seidenband!
Er schlägt den Prügel dir ums Ohr
Da spritzt das Blut gar hell empor –
Dein neuer Hut, er ging entzwei
Ihm war das alles einerlei!

Warum geht er so eilends fort –
Warum spricht er kein einzig' Wort?
Was hat den Knaben so erregt
Dass er dich einfach niederschlägt?
Er war so still, er war so zart
Sein Kinn war weich und unbehaart –
Wer hätte das von ihm gedacht?
Marie, er hat dich umgebracht!

Hat grausam dir und ohne Grund
Zerschlagen deinen Rosenmund!
Nun liegst du hier und kannst nicht fort –
Die Straße ist ein schlimmer Ort
Zu sterben, denn es schickt sich nicht
Dass man im Freien Augen bricht!
Warum ist diese Welt so schlecht
Warum war er so ungerecht?

Music by:

Gerhard Rühm

Lyrics by:

Konrad Bayer Wikipedia16