FANDOM

1,940,719 Pages

StarIconBronze
LangIcon
Die Schönheitskonkurrenz

This song is by Gerhard Bronner and appears…

Da woar a Schönheitskonkurrenz in unserm Häuserblock
In einem oitn Magazin ois Matinée
Die ganze Gürtel-Prominenz
Kommt zu der Schönheitskonkurrenz
Wei wer net do is, legt kan Wert aufs Prestigé

Der äußre Anlaß woa dem Wawra-Pepsch sei Unglückstog
Der hot beim Moped-Speedway olle iebarhoit
Und knopp vorm Zü siecht er a Madl
Es verreißt eam's Vorderradl
Und er is in eine Auslog einegroit

Na, und jetzt ham wir des für den Wawra arrangiert
Weil der muaß den Schodn zohln, der wos gschehng is
Er is stia, und mia san nur aus Freindschaft aufmarschiert
Weil er kriagt nochher des ganze Reinerträgnis!
Des haaßt, wir wern sich herrlich dabei auch amüsiern
Weil angeblich die Kotzen im Bikini aufmarschiern!

Mei Liaber, des wird a Wucht!
Ich gfrei mi scho!

Doch gleich die erschte kommt mit einem Kombinescherl an
Da kannst dar vurstön, des woa glei a Pallawatsch
"Du Gramml, grins do net so picksiaß
Glaubst mir stehn auf deine Ix-Fiaß?
Loß da's reißen, deine Schläuch, und hupf in Gatsch!"

Die nächste Dame war ein Bügelbrett im Schwimmtrikot
Und auch die dritte war ganz ohne Sex-Appühl
Doch bei da viertn san uns oin
Fost de Augen außagfoin
Es erscheint die Josephine Navratil!

De Figur - do woa de Lollobrigida ein Schmoarrn
Jede Kurve eine wahre Augenweide!
Und des Gsicht, so wie die Romy Schneider vor zehn Joahrn
Eine Haut wie Milch und Blut und Samt und Seide!
Jawoi, des is a Wötkatz! I schau und schau und schau!
Und nehm ma vua, dass ich mich nach der Schau glei zuwihau

Aber da kenn i nix, da bin i a Anser!

Die ganze Lollobrigität bedeckt ein Taschentuch
Mit rosa Spitzen, dafür kriagt sie gleich Applaus
Ihr Busen hebt sich und er senkt sich
Und ein jeder Spezi denkt sich:
'Wie lang haltet so ein Taschentuch das aus?'

Do mocht's an Fluscherer
Dea geht an jeden duach und duach
Ma heart an Wuscherer
Wia wonn sich wos zerfetzt
Ein tiefer Atemzug der Fini
Sprengt den Taschentuchbikini
Gott sei Dank - das Mädchen selbst blieb unverletzt!

Ois woa staad
Ka Wischa und ka Zischa
Na, mittlerweu bin i scho
Mit aner klassen Flankn
Auf der Plankn
Und hob grod no Zeit
Dass i mei Sackl
Dem oamen Madl umhäng
Dann hätt ma si gern draht!

Auf amoi schreit der Wawra:
"Du bist do net ihr Hawara!"
Da mocht ein Schippl Pücher
Auf mich ein Attentat
I merk, dass ich nix aufsteck
In Trümmer geht der Laufsteg
Auf amoi schreit a Madl:
"Die Kieberer sind da!"
Es gibt a klane Pause
Dann wuzeln ma si auße
Doch leider auf da Gossn
Steht der Fini ihr Mama!

"Die Hand, gnä Frau!"

Das woa des End von dera hirnverbrannten Schönheitswoi
De Fini follt ma ganz erleichtert ummern Hois
De Mutta hat mich angesprochen
Und wos hob ich wolln mochen?
Jedenfalls, der Schluss woa's Standesamt Hernois

Gschehn ist gschehn -
Und trotzdem denk ich manchmal resigniert
I hätt woatn solln auf eine reiche Witwe
Is net woa?
Na und, warum is des grod mia passiert?
Weil der Wawra keine Ahnung hot von Speedway!

Doch Wohltun trägt ja Zinsen, de Zinsen sind schon da
De Fini hat an Sohn gekriegt, und ich bin der Papa
Nur eins schwör ich schon heute mit letzter Konsequenz:
Der Rotzbua geht mer nie zu aner Schönheitskonkurrenz!

Music by:

Peter Wehle

Lyrics by:

Heinz Riemer