Fandom

LyricWiki

Freundeskreis:Telefonterror Lyrics

1,869,597pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Telefonterror

This song is by Freundeskreis and appears on the album Quadratur Des Kreises (1997).

This is the story of a girl named Sue
She don't know what to do
Fell in love with the M.C. Maximi
Causin' Mad hystery
On the telefonterror

Max:
Ich hab' 'nen Kopf von gestern nacht und bin grad' aufgewacht
Hab' mit Kou nach mei'm Konzert noch einen draufgemacht
Dachte: Trink' erst mal 'nen Tee mit Zucker, schluck' 'ne Aspirin
Faste wie 'n Christ an Ostern oder iss ein Toast mit Bienen-
honig
Aber wenig schon dich, bald geht es wieder bergauf
Bleib' heut' zuhaus', geh' höchstens raus fÜr einen Waldlauf
Brauch' nichts und niemand ausser Ruhe und 'ner Fern-
bedienung
Action, bitte nee schön, ne Debatte der Regierung
Leg' doch noch eben schnell den Hörer neben's Telefon
Shit es schellt, da ist ja der erste Störer schon

Ring the alarm another girl is calling

Cassandra:
Maximilian Maximilian
Maximilian Maximilian

Max:
Na Hallo Hallo Maximilian bitte wer ist dran
Wohl sicher jemand der nicht weiss wann ich ins Bett kam

Cassandra:
Ich bin Sue und ein Hip Hop Fan
Ich würd' dich gerne sehen
Sag' mir einfach wo und wann

Max:
Entschuldige, doch haben wir uns denn schon mal getroffen?
Kurze Pause
AH - Sie macht jetzt einen auf betroffen
Hör' mal Suse schweigen find' ich ziemlich unangenehm

Cassandra:
Du hast mich angeseh'n
Ich stand gestern ganz vorn
Spür' deine Blicke sich in mich bohr'n
Lange braune Haare, weisses Shirt
das war mehr als nur ein Flirt

Max:
Sei nicht sauer, Suse. Doch das Licht hat sehr geblendet
Plus, hab' ich mich mehr dem Mikro als den Mädchen zu-
gewendet
Trotzdem danke für dein Anruf, wirklich, du warst sehr nett
Denn ich dachte mit dem Spruch sei das Gespräch beendet

Cassandra:
Ich fänd' es schön mit dir auszugeh'n
Könnt' mich dran gewöhn' dich öfters zu sehen

Maximilian Maximilian
Maximilian Maximilian

Max:
Ich bin kein Macho, Chauvie, kein Sexiest oder dergleichen
kann nur nicht begreifen wenn jetzt plötzlich Mädchen nach
mir pfeifen
Früher saß ich wochenlang vor dem schweigenden Fern-
sprecher
nicht mehr Kontakt als ein Hochsicherheitstraktschwerver-
brecher
"Kein Schwein ruft mich an, keine Sau interessiert sich für
mich"
War mein Motto, war auf Eis gelegt wie 'n Eskimo
Tut's jetzt nicht bin ich gottfroh und sie fragen warum bist du
so arrogant
Ich frag' warum kommt ihr jetzt angerannt
und war ich eigentlich interessant als ich als M.C. Unbekannt
war

Cassandra:
Ich fand' dich immer wunderbar

Max:
Jetzt klingelt's morgens

Cassandra:
mittags

Max:
abends

Cassandra:
nachts
Ich hab' seit deinem Konzert nur noch an dich gedacht

Maximilian Maximilian
Maximilian Maximilian

Cassandra:
Ich will dich wiederseh'n

Max:
Schau' unser Video

Cassandra:
Lass' uns essen gehen

Max:
Ich bin auf Diät

Cassandra:
Wie wär's mit Fahrrad fahren

Max:
Bin ein Sicherheitsrisiko

Cassandra:
Oder 'n Weisswein in 'ner Bar

Max:
Wird mir zu spät

Also on Fandom

Random Wiki