FANDOM

1,928,439 Pages

StarIconGreen
LangIcon
​Sternstunde/Die Revolution Der Bärte

This song is by Freundeskreis and appears on the album Esperanto (1999).

an alle companeros guerilleros - mighty tolga - der soul-guerillero - fk squad don philippe -
dj frico - unsere zukunft ist groß

auf dem makadam partisan die uhr schlägt rasha shana 'ne neue zeit bricht an
atsrologen beschwör'n das zeitalter des wassermann
kein stern am firmament das pentagramm kreuzt den pentagon'schen masterplan
aus den weiten kasachstans bis in die höhen der golan
erklingt die stimme der massen righteous wie rastachants
philister müssen gehen sie ham' zu lange abgesahnt
nehmt ministern die diäten daß sie fasten wie an ramadan
bald werden köpfe rollen weil jetzt andere an die töpfe wollen
auch aus dem vollen schöpfen wollen ihr'n tribut nicht falschen götzen zollen
weil der tanz ums goldene kalb nicht ungescholten bleibt
weil schon die luft zu verschmutzt ist als daß man schlösser in die wolken träumt
bald stürmen 144 mit geballter faust
von gibraltar aus das europäische haus
und vor den straßen behrings fegt ein zauberlehrling
über flora und fauna des amerikanischen traumas
und sie holen sich was ihr's ist treten über babylonische ufer wie euphrat und tigris
boykottieren das business wo der teufel im spiel ist
bis es ertrinkt wie osiris in den fluten der krisis
der schein trügt denn das harte unterliegt
so wie das wasser in bewegung mit der zeit den stein besiegt
so sind die massen in bewegung nur so gewaltsam wie ihr flußbett
das konzept bleibt verkrustet und wenn sie's reformieren wie chruschtschow
wennn auch in euern adern blut kocht steigt mit in die barkassen
man soll die welt sehn wie sie ist aber muß man sie so lassen
rap ist sprachrohr begleitet aufruhr textlich
das große spiegelt sich im kleinen das ist dialektik
denn das musikgeschäft ist nur ein bildnis für die wildnis
wenn du gewillt bist zu partizipier'n wo das schnelle geld ist
akzeptierst du das verhältnis das auf der welt herrscht
kapier das auch wenn du das system hofiert hast
der unterschied zwischen musikern und proletariern
ist wir verkaufen uns momentan profitabler
und ich mim' ihn' don quichote in ihr'm theater
weil erst das kapital die rebellion vermarktet
siehst du die analogie auch wir sind teil dieses spiels
man steht im rampenlicht und sieht nicht wie es schatten wirft
auch plattenfirmen sind mulitnationale monopole
musik ist nur 'ne ware sie akkumulier'n kohle
auch wir sind teil jener gesellschaft mit beschränkter haftung
kein mensch ist mehr wert als sein mehrwert ha'm wir nur noch vor profit achtung
effizienzwahn bestimmt parlamentswahl'n
die kehrseite im nächsten milenium leben 3 von vier am existenzminimum
das sich im deutschen geld auf welt reimt ist das zufall
sind wir technisch raumpatroullie ethisch urknall
es heißt es gäne voiele stufen grau werded nicht farbenblind
vergeßt nicht was die scherben singen
"...wenn die nacht am tiefsten ist ist der tag am nächsten"
und die revolution frißt ihre kinder nicht nur die erwachsenen
sollten wachsam sein wir wachsen mit und nicht abseits der zeit
sonst wird das dogma der bequemlichkeit das tradition heißt abstellgleis
die welt bleibt ein reisender solang sie um die sonne kreist
wir haben einen tod zu sterben ein leben zu geben
um eh' wir das zeitliche segnen nach unsterblichkeit zu streben
alo stell ich mein schaffen in gesellschaftlichen nexus
laß mir mein bart wachsen überm textbuch
es ist sternstunde
mighty tolga
- refrain - voll hunger und voll brot ist diese erde
voll leben und voll tod ist diese welt
in armut und reichtum grenzenlos
von schönheit hell entflammt ist diese erde
vom elend ganz verbrannt ist diese welt
doch ihre zukunft ist herrlich und groß