Fandom

LyricWiki

Fettes Brot:Hallo Hip Hop Lyrics

1,870,025pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

StarIconGreen
LangIcon
Hallo Hip Hop

This song is by Fettes Brot and appears on the album Außen Top Hits, innen Geschmack (1996).

Weg da, mein Rap ist animalischer als Hanibal Lecter.
Ja, dir schmeckt er. Du säufst ihn wie 'ne Biene Nektar.
Armer Amateur, hör auf einen Profi.
Du bist doof, wie der Butler von Miss Sophie.
So findst du uns an jeder Litfasssäule.
"Und findst du es nicht gut, dann gibt es Keule"
Hey, kein Geheule, sonst verläuft dein Lidschatten!
Leider stirbst du Knirps, ohne dass wir dich je featureten.
Fettes Brot mit 'nem neuen Smash-Hit.
Wir knacken dich Trash-Verschnitt wie'n Crashkid
Autos, bloß lautlos – Uuh !
Kannst machen nix, musst gucken zu.
Dein Vater der Wurm, du nur Wurmfortsatz.
Hör, mein Wortschatz hat wildere Bilder als Shortcuts.
Auf meinem Sportplatz brennt immer Flutlicht.
Du hältst mich vermutlich für den Sonnenkönig Ludwig.
Ich bin frischer als Mentos, krieg säckeweise Fanpost.
Mein Rap ist fett und deiner ist Trennkost.
Renz – R.E.N.Z.! Geh ins Bett, mon ami, jetzt Onanie.

Hallo Hip Hop – hoffentlich geht es Dir besser,
Denn zuviele Mitesser machen Dir Stress.
Du sendest SOS, doch in der Not ist Fettes Brot dein Rettungsboot...

Ich nehme Platten und dich auf die Schippe,
Drücke mich in der Musik und dich aus wie 'ne Kippe,
Denn du bist auf den Mund gefallen und mir auf die Nerven.
Ich bin so def, ich reim merven auf perven.
In Schubladen oder beim Kartenspielen passe ich nie,
Und jetzt lasse ich die Sau raus, Dampf ab und das Schiff vom Stapel.
Löse auf die Schnelle jeden Fall all die Fälle wie Mrs Marple.
Wack Mc, komm auf mein Deck und sieh
Schiffmeister und alt aus, denn entdecke sie, checke die Connecke wie
St. Pauli und der Kiez. Ein Liebespaar sind meine Reime und die Beats.
Man sieht's.
Du bist vielleicht Chef, doch ich bin cheffer,
Denn meine Reime brennen Scharf wie Pfeffer.
Ich suhl mich am Pool statt wie Littbarski im Matsch.
Alles ist cool, denn ich rule wie Starski und Hutch;
Doch heute ist nicht Fassnacht.
Schiffmeister hat sein' Hass-Tach.
Was Du reimst ist doch Asbach-Uralt, und Fettes Brot hat Dich
Mitgeschnackt.
Außen Top Hits – Innen Geschmack.

Hallo Hip Hop – hoffentlich geht es Dir besser,
Denn zuviele Mitesser machen Dir Stress.
Du sendest SOS, doch in der Not ist Fettes Brot dein Rettungsboot...

So, jetzt kommt des Königs Gesangspassage.
Ich bin cool und park mein Fahrrad in der Tiefgarage.
Ich bin der Mann, der das Brot repräsentiert.
Du willst Streit? Äh, Äh! Gibt's nicht! Kapiert?
Doch du hörst unsere Musik und fühlst dich trotzdem geschlagen,
Reim, Beat und Bass – sonst noch Fragen?
Alle Klagen bitte in die Meckerecke.
Denn dafür hab ich keine Zeit, weil ich die Reime checke.
Du schreist mich an und beleidigst mich, doch ist mir egal,
Weil ich wieder mal den Bus bezahl,
In dem man dich nach Hause schickt, 'n bisschen traurig und geknickt.
Geh üben und dann versuch noch mal dein Glück.
Doch pack das Kinderkeyboard ein und lass die Geige im Kasten.
Du sagst deine Beats sind fett? Ich nenn's sieben Tage fasten!
Du machst den Gangsta doch bist es nicht.
Du bist nur albern du Pissgesicht!
Wie hart du kommst ist mir egal – wie Stahl oder härter –
Denn du bist das Unkraut und ich bin der Gärtner.
KB-Baby, der kleine Riese
Und du kriegst 'ne Krise, Verehrter,
Wie Bertha Griese – Mahlzeit!

Hallo Hip Hop – hoffentlich geht es Dir besser,
Denn zuviele Mitesser machen Dir Stress.
Du sendest SOS, doch in der Not ist Fettes Brot dein Rettungsboot...

Also on Fandom

Random Wiki