FANDOM

1,952,997 Pages

StarIconGreen
LangIcon
Helden (Wyatt Erpel Version)

This song is by Erste Allgemeine Verunsicherung and appears on the album Kann denn Schwachsinn Sünde sein? (1988).

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Echte Helden pinkeln gegen den Wind,
auch wenn sie dann die Begossenen sind.
Echte Helden schwimmen gegen den Strom.
Echte Helden brauchen kein Kondom.

Echte Helden sind einsam, aber schnell,
ob mit der Waffe oder sexuell.
Echte Helden, es ist kaum zu glauben,
sind hart wie Eisen und kacken Schrauben.

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
satteln ihre Pferde,
und sie reiten vierzig Tage lang
in den Untergang.

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Echte Helden kommen nie, niemals zur Ruh',
schließen anderen Ihre Augen zu.
Hier zuhause sind die Heldengräber,
Echte Helden sind so hart wie ihre Leber. Oh ja!

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
satteln ihre Pferde,
und sie reiten vierzig Tage lang
in den Untergang.

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.

Ref:
Die letzten Helden dieser Erde
satteln ihre Pferde,
und sie reiten vierzig Tage lang
in den Untergang.

A-huuu, A-huuu, A-huuu, A-huuu.
Didldihai, Didldihau, Didldihai-dihau.