FANDOM

1,928,529 Pages

StarIconBronze
LangIcon
​Allein in einer großen Stadt

This song is by Erika Pluhar and appears on the album So oder so ist das Leben (1974).

Man lebt in einer großen Stadt
Und ist doch so allein
Der Mann, nach dem man Sehnsucht hat
Scheint noch nicht da zu sein
Man kennt ihn nicht und kennt ihn doch genau
Und man hat Angst, dass er vorübergeht
Und sucht bei andern ihn und bleibt doch für ihn da
Bis man ihm plötzlich gegenübersteht

Und da weiß man nicht, was man sagen soll
Und man findet alles so banal
Und man nahm doch früher gern den Mund so voll
Und nun stottert man mit einem Mal
Alles das, was man sich vorgenommen hat
Ihm sofort im ersten Augenblick zu sagen
Das vergisst man glatt, denn es sagt sein Blick
Dass er einen längst verstanden hat

Man hat nun alles, was man will
Man könnte glücklich sein
Die große Stadt ist plötzlich still
Man lebt für ihn allein
Man denkt an nichts, so schön ist diese Zeit
Man hat nur Angst, dass sie vorübergeht
Und denkt ganz leise heimlich an den ersten Streit
Bis man ihm plötzlich gegenübersteht

Und da weiß man nicht, was man sagen soll
Und man findet alles so banal
Und er nahm doch früher nie den Mund so voll
Und nun schreit er so mit einem Mal
Und man schweigt und fühlt genau, jetzt ist es Schluss
Und es lohnt nicht einmal mehr ein Wort zu sagen
Jetzt ist alles aus, eine Welt stürzt ein -
Man ist wieder einmal so allein

Music by:

Franz Waxman Wikipedia16

Lyrics by:

Max Colpet Wikipedia16 (as Max Kolpe)